Premiere am Schiller-Gymnasium

(Annabella Jung/Lyra Linstädter, EF) Am Freitag, dem 15.03.2019, versammelte sich der Leseclub „Karigis“ in der Aula zu einer Lesung mit anschließender Lesenacht in der Aula. Eingeladen hatten wir Dorothee Haentjes-Holländer, eine ehemalige Schiller-Schülerin, die in ihrem frisch erschienenen Buch „Paul und der Krieg“ Dokumente aus dem Nachlass ihres Vaters Paul mit Erzählungen aus dessen Leben im Krieg verbindet und zu einem spannenden Roman verknüpft. 

Das Projekt "Lie Detectors"

(Angel Alexandroff und Selim Gümüs | 6a) Am 12.12.2018 kam der Journalist Philipp Velten zum Schiller-Gymnasium, er arbeitet beim ARD und hat in den ersten beiden Stunden mit unserer Klasse das Projekt „Lie Detectors“ durch­geführt. Er erzählte uns von seiner Arbeit als Journalist und auch von Fehlern, die einem Journalisten in seiner Karriere passieren können.

IMG 0122

Pauline Clemens (6d) liest sich zum Sieg

(MÜ) 120 Schülerinnen und Schüler lauschten gebannt, als unter den strengen Augen der Jury, bestehend aus den Deutschlehrern Lea Esser-Vogel, Lena Silberhorn und Oliver Münker, der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen ausgetragen wurde. Veranstaltet vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels traten die acht Klassensieger*innen gegeneinander an, um erst einen Wahltext und dann einen Fremdtext vorzulesen.

DSC09677

Selim Özdogan liest ... 

(KRM/WE) Heimspiel in einem Theaterkeller? Zunächst klingt es so, als ob hier eine Verwechslung vorläge, scheinen doch die Sporthalle oder der Fußballplatz viel passender zum Begriff Heimspiel zu sein. Doch hinter dem Begriff verbirgt sich das Projekt Kölner Autoren lesen an Kölner Schulen.