Holly Pratz gewinnt den Schulentscheid 

Holly Pratz, hier im Bild mit der Zweitplatzierten Jonna Rüffin (links) und der Drittplatzierten Paula Borré (rechts), aus der 6e ist die Gewinnerin des Schulentscheids in diesem Jahr.

Ein Theaterprojekt zum Jugendroman „After the Fire“

(Sina Feld und Anneke Förstel, Q2) Manchmal ist die einzige Möglichkeit, der Dunkelheit zu entkommen, ein Feuer zu entzünden.

Zwischen Wunder und Wahnsinn

Wir, der Literaturkurs Schreiben der Q1 unter der Leitung von Frau Pittaro, haben im letzten Schuljahr ein Hörspiel geschrieben.

Ein gemeinsames Leseprojekt mit Prominenten

(Anneke Förstel, Sophia Ruin | EF) Wir Schülerinnen und Schüler der Leseclubs der Adolph-Kolping-Schule und des Schiller- Gymnasiums haben Prominenten unsere Lieblingsbücher vorgestellt.

„CRYPTOS“ von Ursula Poznanski, Loewe Verlag 2020

(Sina Hoerner, Anneke Förstel, Sophia Ruin | EF) Intensive Auseinandersetzung mit der Lebenswirklichkeit, die extrem spannend und ausgesprochen aktuell ist.

Strahlende Siegerin aus der 6a

(MÜ) In diesem Jahr ist ja bekanntlich alles anders. Und so konnte auch der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen erstmalig nicht vor der gesamten 6. Jahrgangsstufe, sondern nur in kleinem Kreise ausgetragen werden.