titel medienscouts01

Medienscouts

"WhatsApp-Chatten bis der Arzt kommt?!"

DSC01148

"Chatiquette" im (Klassen-)Chat ...

(BE) ... - also der höfliche Umgang nach klaren Regeln beim Chatten war eines der Themen, mit dem sich alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen an den Aktionstagen des Schiller-Gymnasiums auseinandersetzten und auch eigene Vorschläge erarbeiteten. Unter dem Motto "WhatsApp-Chatten bis der Arzt kommt?!" waren insgesamt fünf Arbeitsstationen aufgebaut, an denen die Schülerinnen und Schüler ihr Smartphone bei Bedarf sinnvoll nutzen und einiges Neues über den Umgang damit lernen konnten.

Weiterlesen ...

Workshop Medienscouts

DSCF1093

Medienscouts - ein tolles Projekt

(SK) Die wahren Experten im Umgang mit dem Handy und dem Internet sind im schulischen Bereich die Schülerinnen und Schüler selbst. Sie sind auch diejenigen, die ihre Mitschülerinnen und -schüler davon überzeugen können, nicht zu leichtsinnig in der Nutzung zu werden. Deshalb bilden wir seit drei Jahren Medienscouts aus, die als Ansprechpartner für Schüler und Eltern zur Verfügung stehen.

Weiterlesen ...

Workshop Mobile Medien

P1110165 Erst die Kleinen, dann die Großen

(SK) Medienpädagogin Kristin Langer war von den Kleinen, den Schülerinnen und Schülern der Sek I, die derzeit zu Medienscouts ausgebildet werden, wie von den Großen, fast 30 Lehrerinnen und Lehrern, be­eindruckt, die einmal vormittags, dann nachmittags in ihre Fortbildung gekommen sind.

Ihr Thema: Die Möglichkeiten, aber auch die Risiken mobiler Medien wie Smartphone und Co.

Weiterlesen ...

Fortbildung Medienscouts

image

Kurse angelaufen

(SK) Unter der Ägide von Frau Becker-Mühlenbrock und Herrn Becker ist im letzten Schuljahr das neue Projekt "Medienscouts" zunächst mit vier Schülerinnen der Jgst. 9 gestartet, das nun auf ein breiteres Fundament gestellt wird. Die vier Medienscouts bilden in diesem Schuljahr aus jeder Klasse neue "Medienpfadfinder" aus, die als Ansprechpartner für Fragen aus der Klasse zur Nutzung digitaler Medien fungieren sollen. Gestern fand ein erster Workshop für die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe statt, die sich u.a. mit Fragen des Cybermobbings befasst haben.

Wir freuen uns, dass sich aus allen Klassen Schülerinnen und Schüler zu dieser Ausbildung gemeldet haben und danken dem AK Prävention und vor allem unseren Medienscouts und ihren bneiden Betreuern für ihren Einsatz.

Jugendliche im Netz

medienscouts2015

1. Elternabend mit den vier Medienscouts

(SK) Wer weiß so genau, was Kinder und Jugendliche im Netz und mit Smartphone so alles machen? Am ehesten doch wohl die Jugendlichen selbst. Und genau dies gilt für unsere vier Medienscouts, die, angeleitet von Frau Becker-Mühlenbrock und Herrn Becker und unterstützt von Thomas Welsch, Medienpädagoge der Landesanstalt für Medien NRW, an einem Eltern-Informationsabend der Klassen 5 bis 7 von ihren Erfahrungen im und mit dem Netz erzählten und gleichzeitig auf Stolperfallen und Probleme hinwiesen. Der AK Prävention hat diesen Abend organisiert und viele Eltern waren am 6. Mai abends in die Aula gekommen. Einhelliger Tenor: Diese Veranstaltung hat sich gelohnt! Aufschlussreich, informativ, nachdenklich stimmend.