01schiller header start2016

 

 

 

Herzlich willkommen

auf der Webseite des Kölner Schiller-Gymnasiums. Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen oder Termine und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Anni Schulz-Krause

Schulleiterin

 

 

Fachtagung Migration

DSCF0517

Schillervertreter stellen ihre Arbeit vor

(SK) Seit 2015 gibt es an vielen Schulen in der Bundesrepublik Deutschland Kinder und Jugendliche, die aus den unterschiedlichsten Krisen- und Kriegsgebieten der Erde zu uns gefunden haben und nun beschult werden müssen. In den Bundesländern geht man sehr unterschiedlich damit um. Während beispielsweise in Bayern die Gymnasien nur begrenzt solche Lerngruppen aufnehmen, gibt es in NRW völlig andere Strukturen.

Weiterlesen ...

50 Jahre Städtpartnerschaft Köln-Turku

IMG 0685

Wir sind ein Teil davon

(SK) 1967 begann die Partnerschaft zwischen Köln und Turku, Finnland.

1991 fand zum ersten Mal ein Austausch zwischen dem Schiller-Gymnasium und der Puolalanmäen Lukio-Schule in Turku statt. Seitdem organisieren die beiden Schulen mittlerweile jährlich Besuch und Gegenbesuch und leben eine intensive Partnerschaft. Das wurde nun auch von den Ober­bürger­meistern der beiden Partnerstädte gewürdigt, die sich zum 50jährigen Bestehen dieser Freundschaft am dritten Maiwochenende in Köln getroffen haben. In einem Festakt im Hansesaal des Kölner Historischen Rathauses dankte Henriette Reker, die Kölner Ober­bürger­meisterin, den Schulleitungen beider Schulen für ihren „vorbildhaften Einsatz“, ein Lob, dem sich ihr Amtskollege aus Turku in seiner Rede anschloss.

Weiterlesen ...

Das Grauen kommt auf leisen Sohlen

DSCF2970

Ein höchst turbulenter Doppel-Theaterpremierenabend

(SK) Turbulent ging es zu, an diesem doppelten Premierenabend. Zuerst zeigten 20 Jungen und Mädchen aus der VK 1, was sie unter Freundschaft verstehen. Voller Energie, mit höchstem Körpereinsatz präsentierten sie in kleinen Szenen ihre Sicht auf dieses Thema und sorgten für viele Lacher und viel Applaus beim Publikum.

Weiterlesen ...

Theater-AG 7 und VK 1 präsentieren:

2017plakat leise sohlen web

Sülzer Lesewochen

Wortberg Lesung

 „Easy“ und „Dieser eine Moment“ sowie ein paar Tricks von Christoph Wortberg

(KB) Einen wahren Lesemarathon bot uns am vergangenen Montag (8.5.) der Roman- und Drehbuchautor sowie Schauspieler Christoph Wortberg, als er im Theaterkeller gleich zwei Lesungen vor vier Klassen der Jgst. 6 und 8 abhielt.

Die Sülzer Lesewochen, in deren Rahmen die Lesungen stattfanden, stehen ganz im Zeichen der Kölner Kinder- und Jugendbuchautoren, die in jedem Jahr zwei Wochen lang kostenlos durch die Kölner Schulen tingeln und dort Lesungen für verschiedene Altersstufen anbieten. Das Schiller ist seit mehreren Jahren dabei und nun war es wieder so weit.

Weiterlesen ...

Ein Hauch von Südafrika im Theaterkeller

DSCF2911

Eine Autorenlesung der ganz besonderen Art

(SK) Rund 60 Siebtklässler der 7b und 7c saßen  am 15. Mai gespannt im Theaterkeller und warteten auf Lutz van Dijk und Sonwabiso Ngcowa, beide in Südafrika lebende Schriftsteller. Lutz van Dijk ist für uns kein Unbekannter, denn er war schon mehrfach an unserer Schule, um über den von ihm mit gegründeten Verein Hokisa e. V. zu berichten. Unsere Schule läuft seit vielen Jahren u. a. für Hokisa bei den Sponsorenläufen jeweils im September und trägt mit den Spendengeldern dazu bei, dass von Aids betroffene Kinder und Jugendliche in einem Stadtbezirk von Kapstadt ein besseres Leben führen können. Sonwabiso Ngcowa hat ihn zum ersten Mal zu uns begleitet. Da er neben seiner Muttersprache perfekt englisch spricht, wurde dies überwiegend  gesprochen. Kein Problem für unsere Siebtklässler, die aufmerksam und konzentriert über 90 Minuten den lebendigen Erzählungen der beiden Gäste folgten. Sie waren aber auch von ihren Deutsch- und Klassenlehrerinnen, Frau von der Felsen und Frau Knob, bestens vorbereitet worden. Von daher hatten die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld nicht nur viele Informationen über Südafrika, die Apartheid, über Nelson Mandela und auch über Hokisa e. V. gesammelt, sondern stellten auch viele Fragen, die Lutz van Dijk und Sonwabiso Ngcowa gerne beantworteten. Das fröhliche Lachen unserer südafrikanischen Gäste, die lebendigen Schilderungen der beiden über den Alltag in Südafrika werden wir so schnell nicht vergessen.

Weiterlesen ...

Selbstsicherheitstraining 2017

8b-Mädchen berichten

Wüsstet ihr, wie ihr euch in einer Notsituation verhalten sollt? Oder was ihr machen sollt, wenn ihr verfolgt werdet? Wahrscheinlich nicht. Aber die Mädchen der Klasse 8b wissen das jetzt! Am Dienstag, dem 25.04., bis Donnerstag, dem 27.04., haben wir ein Selbstsicherheitstraining gemacht. Frau von der Felsen und Frau Silberhorn haben diesen geleitet. Direkt am Anfang, wurde uns gesagt, dass wir die beiden Lehrerinnen dutzen sollen. Etwas ungewohnt, aber es baute eine sehr entspannte Stimmung auf. Die war auch sehr wichtig! So konnte jeder beruhigt seine Geschichten erzählen, Unsicherheiten und Ängste teilen. Dann fingen die Übungen an. Wir haben zusammen trainiert, wie man sich aus Griffen befreit oder reagieren soll, wenn man verfolgt wird. Diese Techniken haben wir über die drei Tage immer wiederholt und damit gefestigt. Am Mittwoch konnten wir sogar die Schläge und Tritte an Matten austesten! Blutige Knöchel waren danach das Ergebnis.

Weiterlesen ...

Eishockey-WM: Italien gegen Lettland

IMG 3087

Ausflug in die Lanxess Arena

Am Dienstag, dem 9. Mai, hatten die Schülerinnen und Schüler der 7c, der 9a sowie einige aus der EF die einmalige Möglichkeit, ein Spiel der in Frankreich und Deutschland ausgetragenen Eishockey Weltmeisterschaft 2017 zu besuchen. Hier auch noch einmal ein großes Dankeschön an die Stadt Köln, Frau Schefers und Frau Flüter, die uns diesen Ausflug ermöglicht haben.

Um 15:45 Uhr trafen sich alle Schülerinnen und Schüler mit Frau Schefers und Frau Flüter an der Lanxess Arena. Schon allein das Drumherum, die verschiedenen Fans und die Musik waren ein Erlebnis. Um 16:15 Uhr begann das Spiel Italien gegen Lettland. Obwohl es kein Deutschland-Spiel war, fieberten alle mit und waren mitgerissen von der Stimmung in der Arena. Es wurde ein spannendes Spiel mit Entscheidung in buchstäblich letzter Minute: Lettland gewann das Spiel mit 2:1 in der 59. Spielminute und die Menge jubelte.

Aufgekratzt fuhren wir alle nach Hause, glücklich über diese Erfahrung.

(Hanna Buhl, 9a)