Kunstausstellungen in Zeiten des Wechsels

(SK)  Obwohl die Kunstfachschaft mitten im Auszug bzw. Umzug begriffen ist, packt, entsorgt, räumt, schleppt, transportiert, denn die alte Kunsttrakt muss frei geräumt werden, die Räume über der Mensa werden zum neuen Reich der Künstler*innen,

Im Dialog mit einem Kunstwerk aus einem Kölner Museum

(MT) Inspiriert von Marlene Dumas, die 2013 für die Frankfurter Schirn eine Serie von Théodore Géricault komplettierte, sollten auch die Schüler*innen des Kunstleistungskurses für eine künstlerisch-praktische Hausarbeit in einen Dialog mit einem selbstgewähltem Werk aus einem Kölner Kunstmuseum treten.

Lehrerausflug 2017

(SK) Letzte Woche Freitag endete der Unterricht bereits nach der 5. Stunde, weil das Kollegium zu seinem diesjährigen Lehrerbildungsausflug in das Kölner Stadtzentrum aufgebrochen ist.

Ein Portfolio: Von der Ideenfindung zum Ausstellungskonzept

(PR) Der Ausgangspunkt ist eine fiktive Biografie, ein Mensch, ein Charakter...

Das Gesicht als Ausdruck vieler Facetten einer Persönlichkeit

(MT)  „Nip and tuck“ ist eine umgangssprachliche Kollokation aus dem Amerikanischen und steht für Schön­heits­ope­ra­tio­nen.