Mit zwei Vorbereitungsklassen (VK) gestartet

(SK) Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, geflohen vor Krieg und Elend vor allem aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, sie alle saßen, einige sogar mit ihren Eltern, voller Erwartung am Aschermittwochmorgen in der Aula.

Zur Arbeit in den Vorbereitungsklassen

(SK) Nach Karneval werden die ersten Kinder und Jugendlichen, die neu in die Bundesrepublik gekommen sind und nun in Köln leben, an unserer Schule und dann auch in der Dependance Lotharstr. in "internationalen Vorbereitungsklassen" unterrichtet.

Ein Netzwerk entwickelt sich

(AM) Bereits zum zweiten Mal hat der AK Flüchtlinge, der aus einer Initiative der Schülerschaft entstanden ist, getagt und unter gemeinsamer Leitung von Frau Ameling, StR' für Deutsch und Englisch, und Frau Mozdzanowski, Journalistin und Schulpflegschaftsvertreterin, am "Schillerschen Untertützungsnetzwerk" für Flüchtlinge  geknüpft.

Flüchtlinge in Köln-Sülz

(SK) Auf dem Gelände neben dem Lehrerparkplatz werden demnächst aufgegebene Unigebäude abgerissen, damit dort Platz für ein Flüchtlingsheim entsteht.