DSCF9620

Premiere der Theater AG 5

(SK) Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Mowgli, Balu und Baghira?! Obwohl die Abenteuer des Menschenkindes Mowgli im gefährlichen Dschungel allgemein bekannt sind, berührt diese Erzählung immer wieder, nicht zuletzt, wenn sie von Schülerinnen und Schülern aus der Jgst. 5 so gekonnt dargestellt wird wie gestern Abend von unserer Theater AG 5. Franziska Knob, die Leiterin dieser AG und StR' für Deutsch und kath. Religion, hat, unterstützt von The-Huy Giang, Musik- und Sportlehrer an unserer Schule, Mowglis Leben gekonnt in Szene gesetzt.

DschungelbuchPlakat

tonnenfieber

Tonnenfieber im Schiller 2099

(SK) Gleich drei Premieren sorgten gestern Abend in der Aula für einen "Ausnahmezustand", so der Programmtitel. Frau Rendel hatte ihre Tanz-AG 5 vorbereitet, die einen beeindruckenden Formationstanz mit Breakdanceeinlage auf die Bühne zauberten. Nahtlos schloss sich dann die Theater AG 6 mit ihrem wunderbar heiteren Stück "Tonnenfieber" an. Welch ein Vergnügen, wenn die Tonnendeckel auf- und zuklappen und wenn die Mülltonnen - hier ein Dank an die Abfallwirtschaftsbetriebe der Stadt Köln - zum Wohnort für die Kinder werden. Tolle schauspielerische Leistungen aller Beteiligten, eine hervorragende Spielleitung durch Frau Stibor, Leiterin der Bühnenkunst und der Theater AG 6.

ausnahme zustand2016

DSCF3666

Ein toller Auftakt für unsere Theaterwochen 2016

(SK) Battle of the year - so der Aufführungstitel des Differenzierungskurses Bühne & Musik der Jgst. 9, und es war ein beeindruckender Auftakt für unsere diesjährige Theaterwochen. Fast 60 Schülerinnen und Schüler standen auf der Aulabühne, tanzten, sangen, spielten, musizierten und sorgten für riesige Begeisterung beim Publikum. Herr Vogel hatte diese "Musikschlacht" mit dem Differenzierungskurs einstudiert, unterstützt wurde er von den Tänzerinnen und Tänzern aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen, die Frau Silberhorn und Herr Zhurakhinskyy betreut haben. Außerdem hat der Schauspieler Mario Michalak als Berater und Trainer die Truppe phasenweise unterstützt.

"Eine reife Leistung" schreibt die Kölner Rundschau. Hier geht es zu Artikel vom 24.03.2016.

Im Anschluss gab es gleich die zweite Premiere: "Mama in Bratfolie" - eine Aufführung der Theater AG 7 unter Leitung von FrauYurtseven. Auch hier gaben alle Akteure ihr Bestes und sorgten für einen sehr vergnüglichen Abschluss dieses Premierentheaterabends. So kann es weitergehen, wenn es demnächst wieder heißt: Vorhang auf für eine neue Premiere.

DSC00455

Dieses Mal am Vormittag

(SK) Bühnenkostproben aus den laufenden Produktionen, das verbirgt sich hinter dem Namen Showcase, der traditionell im Januar stattfindet und einen Blick in den Stand der Arbeit bietet. In diesem Jahr allerdings gab es ein neues Konzept: Die Schülerinnen und Schüler sollten angesprochen werden und deshalb fand der Showcase vormittags am Tag der Zeugnisausgabe statt und zwar zuerst für die Klassen 5 bis 7, dann für die Älteren. Eine erste Rückmeldung aus dem Kollegium brachte große Zustimmung für dieses Vorgehen.

Dabei meldeten die Lehrerinnen und Lehrer zurück, dass sie von der Breite des Angebots beeindruckt waren. Kostproben gab es von den Tanz-AGs der Jgst. 5, 6,7, von den Theater-AGs der Klassen 5, 6, 7, von den Diff-Kursen Bühne&Musik der Jgst. 8 und 9, von der Bigband, dem Literaturkurs der Q1, den Gallensteinen, unserer Kabaretttruppe, und der Band-AG. Welch eine Fülle!