titel sonnenblumen2017

Kooperationspartner Scherz e. V. ausgezeichnet

(SK/21. 03. 2012) Seit einigen Monaten hat der Betreiber unserer Mensa, Lehmann Catering, eine Kooperation mit Scherz e. V.. Dahinter verbirgt sich ein Verein, der von dem ehemaligen FC-Profi Matthias Scherz gegründet worden ist und der sich u. a. zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche für eine gesunde Ernährung zu gewinnen.

Weiterlesen ...

Pädagogischer Konferenztag

(SK/20. 03. 2012) Am 13. März fand der diesjährige Pädagogische Konferenztag zum Thema Ausbau des Ganztags statt. Im Mittelpunkt stand die Debatte um die weitere Ausgestaltung der Lernzeit, die verbessert werden muss, was die Gespräche im AK Ganztag und auch in den betroffenen Klassen gezeigt haben. Orientiert an den Kernfächern wurden weitere Schritte des Vorgehens bis hin zur Materialsichtung und –erstellung und bis zur organisatorischen Vorbereitung der Lernzeit überlegt.

Weiterlesen ...

Musikunterricht einmal ganz anders

Q3-gitarrenbau-01

Einblicke in eine Gitarrenwerkstatt

(SK/19. 03. 2012) Gitarre spielen, das wollen und können viele, aber die eigene Gitarre bauen? Nicht nur Musiklehrer fanden das Angebot des Schiller-Forums, unseres Kulturvereins, so interessant, dass sie am 15. März in die Gitarrenwerkstatt von Felix Reuter kamen, um selbst zu sehen, wie man eine Gitarre baut.  Mit rund 100 Stunden muss man allerdings rechnen, dann kann man unter fachmännischer Leitung und mit dem richtigen Werkzeug und geeignetem Material ausgestattet die eigene Gitarre bauen.

Weiterlesen ...

Klasse 9 eröffnet mit Matthias Scherz den neuen Trimm-Dich-Pfad im Kölner Stadtwald

(PKE/16. 03. 2012) Um den Folgen des Bewegungsmangels von Kindern entgegen zuwirken, kümmert sich der Verein des ehemaligen FC-Profispielers Matthias Scherz, Scherz e.V., neben einer gesunden Schul-Ernährung auch um die Schaffung von Spiel- und Bewegungsräumen für Kinder. Hier liegt auch die Bedeutung der engen Kooperation zwischen dem Schiller-Gymnasium und dem Scherz e.V., die auf diese Weise nicht nur die Ausgestaltung unserer Schulverpflegung sondern insbesondere auch unser Konzept der „bewegten Schule“ intensiv unterstützt.

Weiterlesen ...

Premiere: deutsch-finnischer Musikabend

Q3-dt-finn-konzert-01

(SK) Zum ersten Mal endete der jährliche Austausch mit unserer Partnerschule in Turku, Finnland, mit einem Konzert. Die Idee hatte The-Huy Giang, Musik- und Sportlehrer an unserer Schule, der seit diesem Schuljahr Petra Schmidt und Georg Scheferhoff bei der Organisation des Austauschs unterstützt. Das waren ja richtig gute Sänger und Musiker, ein tolles Konzert!“, so der Kommentar einer Besucherin.

Weiterlesen ...

Delf-Prüfungsergebnisse liegen vor

(Knö/12. 03. 2012) Die Ergebnisse der schriftlichen und mündlichen Delf-Prüfungen sind eingetroffen und alle 40 Schüler, die teilgenommen haben, haben bestanden! Die eigentlichen Urkunden kommen zwar erst kurz vor oder nach den Sommerferien aus Frankreich, aber die Schülerinnen und Schüler erhalten in den nächsten Tagen ihre vorläufigen Zertifikate von ihren Französischlehrern.
Ganz besonders stolz können wir auf die neun Teilnehmer aus dem Differenzierungskurs der Stufe 8 (eine weitere Kursteilnehmerin war leider am Prüfungstag erkrankt) sein, denn alle neun haben nach nur 4 1/2 Monaten Französischunterricht die Prüfung mit sehr guten Ergebnissen bestanden. Die anderen Schüler, die die Prüfung auf demselben Niveau abgelegt haben, hatten ein ganzes Schuljahr länger Unterricht!
Wir gratulieren allen 40 Teilnehmern zu ihrer tollen Leistung!

Erfolgreiche Schüler-Austausch-Messe in unserer Aula

(SK) Können Schüler unter den Bedingungen von G 8 überhaupt noch während ihrer Schulzeit ins Ausland? Wenn ja, welche Organisation bietet was an? Solche und viele weitere Fragen zum Thema Auslandsaufenthalt während und nach der Schulzeit konnten gestern auf der Schüler-Austausch-Messe gestellt werden. 40 Organisationen hatten in unserer Aula Infostände aufgebaut, an denen es reichlich Material zum Mitnehmen gab, an denen aber auch geduldig die Fragen zu einem Auslandsaufenthalt beantwortet wurden. Viele Eltern waren mit ihren Kindern gekommen und nutzten auch die Gesprächsrunden, um etwa mit Schülern aus unserer Jgst. 13 über deren Auslands-erfahrungen zu sprechen und sich Tipps geben zu lassen.
Wir danken allen, die an der Organisation beteiligt waren, hier sind die 13er, vor allem Leonie Fahl, aber auch die drei 8-Klässler aus der Sanitäts AG und unsere Aulatechniker David Golyschny und Thomas Zittlau, Jgst. Q1/12, zu nennen, ohne deren Hilfe und Unterstützung diese Aktion nicht möglich gewesen wäre. Den Flyer mit allen Informationen finden Sie hier zum Download.

153 Anmeldungen für die neue Jgst. 5

(SK) Am Freitag, dem 2. März, endete der Anmeldezeitraum für die neue Jgst. 5. 153 Viertklässler wurden an unserer Schule angemeldet, ein Ergebnis, das uns alle außerordentlich freut, denn es beweist, dass die schulische Arbeit der Vergangenheit sich auszahlt und dass die Entscheidung, in den gebundenen Ganztag einzutreten, richtig war.
Wir danken allen Eltern und ihren Kindern für das uns entgegengebrachte Vertrauen und vor allem den Kolleginnen und Kollegen für die engagierte Unterstützung der Schulentwicklung.