titel skifahrt

Skifahrt

Zeit für neue Erfahrungen

PHOTO 2019 01 24 13 58 44

Skifreizeit 2019 in Davos 

(Kira Giese, 8d) Am 12. Januar stiegen wir alle um 23 Uhr abends in den Bus, um eine Woche in den Schnee zu fahren und mit Freunden zusammen Pistenerfahrungen zu sammeln. Als wir dann nach etwa 12 Stunden Fahrt im zuge­schnei­ten Davos ankamen, hatte jeder Zeit, die Koffer auszupacken und sich zu entspannen. Am frühen Abend wurden dann die Ski- und Snowboardsachen ausgeliehen, da es am nächsten Morgen direkt auf die Piste ging.

Es lag sehr, sehr viel Schnee und es hat auch die ersten zwei Tage noch weiter geschneit. Den Rest der Woche hatten wir jedoch hervorragendes Wetter und einen grandiosen Ausblick über Davos. Am ersten Skitag blieben die meisten Gruppen erstmal an den Pisten im Tal. Jeodch fuhr ein Großteil der Gruppen bereits ab dem zweiten Skitag auch schon oben auf dem „Jakobshorn“. Am letzten Skitag durften wir sogar alleine in Kleingruppen auf vier Pisten fahren. Wir fuhren täglich bis 15:00 Uhr und hatten somit nachmittags genug Zeit, um in Ruhe zu duschen oder einkaufen zu gehen.

Die Klassen erwartete auch ein Abendprogramm: Zum Beispiel nahmen alle Klassen am Mittwoch an einer von den Lehrern organisierten Olympiade teil und am Abschlussabend gab es eine Party, die von den Paten organisiert wurde. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück fuhren die ersten beiden Klassen los, die anderen beiden konnten nach einer Stunde Wartezeit dann schließlich auch die Rückreise antreten. 

Die Skifreizeit war für uns alle ein sehr schönes Erlebnis und wir haben uns untereinander besser kennengelernt. Auch beim Ski- und Snowboardfahren haben wir sehr viel Spaß gehabt!

PHOTO 2019 01 24 13 58 43