Schiller-Schüler wieder dabei

(LD) Sechs Schülerinnen und Schüler der Stufen 5-8 des Schiller-Gymnasiums konnten sich in diesem Jahr für die Stadtrunde der Mathematikolympiade qualifizieren: Sophia Ruin (5c), Jan Paul Kühn (6b), Matilda Noethen (6b), Lucas Valter Abos (6b), Finn Grimm (6c) und Lasse Juretzko (8a).

Erfolgreich bei Mathematik-Olympiade! 

(Ld) Lasse Juretzko, Klasse 6a, war am vergangenen Wochenende in Bielefeld bei der Landesrunde der Mathematikolympiade wieder sehr erfolgreich und hat Platz 3 in seinem Jahrgang geholt!

Lasse Juretzko in der Landesrunde der Mathematikolympiade

(Ld) Fünf Schülerinnen und Schüler unserer Schule der Jahrgangsstufen 5 bis 9 hatten sich im Vorfeld für die Stadtrunde der diesjährigen Mathematik-Olympiade qualifiziert: Karl Hützen und Severin Kaufmann (beide 5b), Lasse Juretzko und Nick Poser (beide 6a) sowie Tom Poser (9d).

Eine Wanderausstellung des Mathematikmuseums Gießen in unserer Aula

(SK) Seit Montagmorgen kann man zumindest für zwei Wochen „Mathematik anfassen“, begreifen, denn in unserer Aula hat die Ausstellung Mathematik zum Anfassen Station gemacht.

Tolles Ergebnis für das Schiller-Team

(SK) Mathematik mit Spaß und Teamgeist erleben, das ist das Ziel des Mathematikturniers, welches jährlich vom Institut für Mathematik und ihre Didaktik an der Universität zu Köln für Schüler und Schülerinnen organisiert wird.

Erfolgreicher Auftakt im mathematischen Wettkampf

(Ld) Fünf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 unserer Schule hatten sich für die Stadtrunde der diesjährigen Mathematik-Olympiade qualifiziert: Kristin Lutz (6b), Tom Poser (6d), Lena Ranke, Nikolas  Supplieth und Milan van Well (alle 6b). Am 13. November 2010 mussten sie sich in einer Mathematik-Klausur mit allen Schulsiegern aus  Köln messen.