Ein neues Sportturnier

(SK) „Ich bin so aufgeregt!“ – Diese Aussage kurz vor dem Auftritt zum „Klassentanz“ kam zwar von einer Sechstklässlerin, galt aber für viele.

Plakat Die Fabrik Jakob

boty plakat web

DSCF2544

Die Fabrik

(SK) Man nehme: 143 Tänzerinnen und Tänzer aus den Jgst. 5 bis 8 und aus den Tanzkursen der Jgst. Q1 und Q2, drei Schauspielerinnen, vier Mitglieder der Technikcrew, ein Schüler aus der Q2, der für das Plakat verantwortlich zeichnet, und nur zwei Lehrerinnen und ein Ganztagsbetreuer

Und man hat: Einen Tanzabend der Extraklasse!

DSCF3666

Ein toller Auftakt für unsere Theaterwochen 2016

(SK) Battle of the year - so der Aufführungstitel des Differenzierungskurses Bühne & Musik der Jgst. 9, und es war ein beeindruckender Auftakt für unsere diesjährige Theaterwochen. Fast 60 Schülerinnen und Schüler standen auf der Aulabühne, tanzten, sangen, spielten, musizierten und sorgten für riesige Begeisterung beim Publikum. Herr Vogel hatte diese "Musikschlacht" mit dem Differenzierungskurs einstudiert, unterstützt wurde er von den Tänzerinnen und Tänzern aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen, die Frau Silberhorn und Herr Zhurakhinskyy betreut haben. Außerdem hat der Schauspieler Mario Michalak als Berater und Trainer die Truppe phasenweise unterstützt.

"Eine reife Leistung" schreibt die Kölner Rundschau. Hier geht es zu Artikel vom 24.03.2016.

Im Anschluss gab es gleich die zweite Premiere: "Mama in Bratfolie" - eine Aufführung der Theater AG 7 unter Leitung von FrauYurtseven. Auch hier gaben alle Akteure ihr Bestes und sorgten für einen sehr vergnüglichen Abschluss dieses Premierentheaterabends. So kann es weitergehen, wenn es demnächst wieder heißt: Vorhang auf für eine neue Premiere.

Tanzabend

Premierenabend Schillernde Tänzer

(SK) Einen ganzen Abend nur mit Tanz? Ob das möglich ist? Wer Zweifel hegte oder wer gedacht hat, dass nach einer halben Stunde alles vorbei sei, wurde eines Besseren belehrt. Es war ein grandioser Tanzabend gestern in der Aula mit Beiträgen der Tanz AG 5, der Tanz AG 6 und 7 und 9. Und auch die Sportkurse der Q1 und Q2 mit dem Schwerpunkt Tanz zeigten ihr Können. Angeleitet durch das Lehrertanzteam Donata von Heyden, Daniel Hörster, Hannah Rendel und Lena Silberhorn, unterstützt durch Stas Zhurinskky aus dem Ganztagsteam, präsentierten rund 100 Schülerinnen und Schüler einen Streifzug durch die Welt des Tanzes, vom Ballett bis Zumba. Durch die Bühnenshow führten als sehr unterhaltsame Entertainerinnen Emma Teike, Tanz AG 5, Julia Knichel und Lisa Schwarz aus der Jgst. Q2. Ein besonderes Lob an dieser Stelle gebührt natürlich dem Technikteam unter Leitung von Herrn Giang, und natürlich Lena Silberhorn, die diesen Abend angeregt, organisiert und verantwortet hat. Von Anfang an schlug der Funke der Tanzbegeisterung ins Publikum über und der riesige Schlussapplaus löste nicht nur Freude und Erleichterung aus, sondern auch das Versprechen von Frau Silberhorn, dass dies nicht der letzte Tanzabend an der Schule gewesen sei. Welch eine Verheißung!