erstertag-02

 

 

 

Herzlich Willkommen

auf der Webseite des Kölner Schiller-Gymnasiums. Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen oder Termine und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Anni Schulz-Krause

Schulleiterin

 

 

Stellvertretende Schulleitung

Scheferhoffwahl neu

Schulkonferenz stimmt dem Besetzungsvorschlag der Bezirksregierung Köln zu

(SK) Einstimmig - so das Votum der Schulkonferenzsitzung am 27. Oktober 2014 für Herrn Scheferhoff als stv. Schulleiter, der derzeit diese Funktion bereits innehat. Da der Schulträger, die Stadt Köln, auf die Teilnahme an der Schulkonferenzsitzung verzichtet hat, fehlt jetzt nur noch die Zustimmung des Personalrats. Dann ist das Besetzungsverfahren weitgehend abgeschlossen.

An dieser Stelle ein Glückwunsch an Herrn Scheferhoff, dem Eltern, Schülerschaft und die Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg für die neue Aufgabe wünschen.

Die QA hat begonnen

Herr Spiri

QA - Qualitätsanalyse

(SK) "Wir verstehen uns als Dienstleister, die den Schulen Hinweise geben, wo ihr Stärken liegen und welche Handlungsfelder zur weiteren Qualitätsentwicklung sich ihnen bieten." Das war die Quintessenz zur Qualitätsanalyse - QA -, die Herr Spiri, Leiter des QA-Teams, das unsere Schule demnächst untersuchen wird, in seinem Vortrag vor Mitgliedern aus der Schulgemeinde zusammenfasste. Schülerinnen und Schüler, Eltern und die Kolleginnen und Kollegen waren zur QA-Informationsveranstaltung am 27. August in die Aula gekommen, um sich über das weitere Prozedere aus erster Hand zu informieren.

In den Wochen zuvor hatte die Schulleitung das Schulportfolio mit wesentlichen Dokumenten zur Schul- und Unterrichtsentwicklung zusammengestellt und beim QA-Team eingereicht. Zudem fand am 27. 08 nachmittags bereits ein Schulrundgang statt, bei dem Herr Spiri nicht nur die Schulgebäude kennen lernte, sondern auch schon mit dem Hausmeister und mit Frau Wilhelmus vom Amt für Schulentwicklung und mit Herrn Bleckmann vom Amt für Gebäudewirtschaft sprechen konnte, die den Schulträger, die Stadt Köln, vertraten.

Vom 22. bis zum 25. September ist dann das QA-Team, Herr Spiri, Frau Schmidtke, Frau Schorn-Kussi und Frau Silke Müller, vor Ort, um die Unterrichtsbeobachtungen durchzuführen und Interviews mit Eltern, Schülerinnen und Schülern, mit Kollegiumsmitgliedern, den Sekretärinnen und dem Hausmeister zu führen. Sie werden sogar von 5 weiteren Mitgliedern von QA-Teams aus ganz NRW begleitet, die sich ihrerseits mit unserem Team über die Bewertungsmaßstäbe austauschen werden. Dies ist notwendig, damit die QA NRW-weit möglichst unter den gleichen Bedingungen abläuft. 

Eine erste Rückmeldung zu den Ergebnissen wird es für das Kollegium bereits am 25. September (15.15 Uhr) geben. Die Schulgemeinde wird auf den Qualitätsbericht warten müssen, der zum Jahresende die Schule erreichen wird. Wir werden berichten.

Sponsorenlauf 2014

Sponsorenlauf Startseite

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
am Freitag, dem 5.September, findet am Decksteiner Weiher in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr wieder der jährliche Sponsorenlauf zugunsten wohltätiger Zwecke statt.

Wie in jedem Jahr werden die erlaufenen Gelder dabei gedrittelt. Das erste Drittel erhalt in diesem Jahr wieder Light in Africa (www.lightinafrica-deutschland.de). Diese Organisation unterstützt in einem Kinderheim am Fuße des Kilimanjaros in Tansania über 120 kranke, behinderte und verlassene Kinder. Zwischen Light in Africa und dem Schiller besteht dabei schon seit langem eine enge Beziehung, da eine der Vorstandsvorsitzenden der Deutschlandvertretung eine ehemalige Schülerin des Schillers ist.

Weiterlesen...

Die neuen Fünftklässler sind da!

Klassenbild5c Web

128 Kinder wurden eingeschult

(SK) Die Anspannung stand in den Gesichtern der 128 Kinder, die an diesem Morgen in der Aula  begrüßt werden konnten. Selbst Mütter und Väter waren nervös, und so erging es auch den neuen Klassenleiterinnen und -leitern, denn mit der neuen Schule, der neuen Klasse ist man noch nicht vertraut.

Der Einstieg wurde den Neuen aber leicht gemacht:

Die Bigband unter Leitung von Daniela Mertins zeigte, dass sie schon am Schuljahresanfang in Form ist. Die Tanztruppe der ehemaligen Fünftklässler, geleitet von Hannah Rendel, hatte ihre Choreographie nicht vergessen, die Schülerinnen und Schüler aus zwei 6. Klassen hatten, unterstützt von den Musiklehrern The-Huy Giang (Klavier), Matthias Niemann (Bass) und Frieder Vogel (Schlagzeug), ihr Begrüßungslied gestern noch einmal geübt, die Theater AG 5 des letzten Schuljahres zeigte  Szenen aus den Kitacops, dem Stück, das ihr AG-Leiter Oliver Münker für sie geschrieben und mit ihnen eingeübt hatte.

Begrüßt von der Schulleiterin, den beiden Erprobungsstufenleitern, Ulrich Reckmann und Flora Virga, den Schulpflegschaftsvertreterinnen, Frau Moersheim, Frau Mozdzanowski und Frau Göwecke, den Klassenleitungen und den Klassenpaten wurden die neuen Fünfer unter großem Applaus in ihr Schiller-Schulleben geschickt.

Ein Dank gilt an dieser Stellen allen Helfern und Unterstützern, die für die Begrüßungsfeier gesorgt haben.

Und zum guten Schluss, im Sonnenschein (!) auf dem Schulhof hörte die Schulleiterin viel Zuspruch und Lob, für di, so ein Vater,  "gelungene Feierstunde, die uns allen schon jetzt viele Sorgen und Ängste genommen hat. Danke!"

 

Der Anfang ist gemacht!

Luftbild Web

Nach den Lehrern sind nun auch die Schüler an Bord

(SK) Montagmorgen, 18. August, 08.00 Uhr, die ersten Lehrerinnen und Lehrer trudeln ein. Steuergruppensitzung, der Sicherheitszirkel, die große Lehrerkonferenz, die Finanzetatkonferenz mit den Fachvorsitzenden, die Teamtreffen Mittelstufe und Erprobungsstufe, Nachprüfungen - ein reichhaltiges Programm für das Kollegium, das an diesem Tag die Arbeit aufnimmt. Dann am Dienstag wieder Teamsitzungen, Informationstreffen für die Neuen mit dem Lehrerrat, Schulung zum Umgang mit den PC-Räumen und den neuen Möglichkeiten der Sicherheitssoftware, Ganztagskonferenz, Einweisung in die Aufsichten, Einrichten der neuen Klassenräume, die neuen Kurshefte, dieKlassenbücher müssen vorbereitet werden, erste Kopien für den anstehenden Unterricht werden gemacht. Und schnell ist er wieder da, der Lehreralltag.

Dabei wurden in der ersten dreistündigen Lehrerkonferenz wichtige Entscheidungen getroffen: Arbeitskreise etwa zum Thema Karneval 2015 wurden eingerichtet, die Schulfestkommission zumindest von Lehrerseite steht, für den AK Umsetzung des E-Verbots haben sich Kollegen gemeldet, für die Schulkonferenz wurden Frau Dickler, Herr Haeusler, Frau Juchem, Herr Münker, Herr Pawelczik und Herr Venjakob gewählt. Es wurde u. a. über das Thema Berufspraktikum 9 diskutiert, ein Antrag an die Schulpflegschaft wird vorbereitet, wie auch über die Themen Umsetzung des Feedbackkonzepts und die anstehende Qualitätsanalyse.

Dann der heutige Morgen: Unsere Schülerinnen und Schüler trudeln ein, erholt, entspannt und gleichzeitig gespannt, was das neue Schuljahr bringen wird. Der Unterricht beginnt. Ein Anfang ist gemacht.

Morgen begrüßen wir dann noch unsere neuen Fünftklässler. Welche Freude! Dann kann es aber auch richtig losgehen.

Das Schuljahr 2014/2015 beginnt

Startwunsch

Herzlich willkommen!

Nach 6 Wochen Sommerferien geht es wieder los, das neue Schuljahr startet und mit ihm beginnen an unserer Schule nicht nur 128 neue Fünftklässler ihr Schillerschülerleben. Ebenso können wir weitere neue Schillerianer in der Sek I und II, vor allem in der Jgst. EF (ehemals die Jgst.10), begrüßen wie einige neue Kolleginnen und Kollegen, die teils als Vertretungslehrer, teils als neue festangestellte Kräfte bei uns arbeiten. Zudem wird Herr Georg Scheferhoff kommissarisch als stv. Schulleiter die Nachfolge von Herrn Alers antreten.

Ich wünsche all unseren Neuen, aber auch allen anderen Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern, unseren beiden Sekretärinnen, dem Hausmeisterteam, dem neuen stv. Schulleiter einen guten Start ins neue Schuljahr 2014/2015.

Anni Schulz-Krause, Schulleiterin

Willkommen und Abschied

Willkommen in den Sommerferien 2014 - Abschied von unserem stellvertretenden Schulleiter

(SK) Mit Wehmut und Freude gehen in diesem Jahr viele Schillerianer in die Sommerferien. Wehmut, weil Werner Alers, stv. Schulleiter, in den Ruhestand verabschiedet worden ist, und Freude, weil die Sommerferien von allen sehnlichst erwartet wurden.

Wir danken an dieser Stelle Werner Alers für seine Menschlichkeit, sein Verständnis, sein Engagement für die Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und Lehrer des Schiller-Gymnasiums. Mit ihm verlässt uns ein hervorragender Lehrer, ein toller Organisator, eine beeindruckende Persönlichkeit. Wir freuen uns für ihn, dass er nun endlich schulfrei hat, und wünschen ihm viel, viel Glück in der nun anbrechenden Dauerferienzeit.

Allen anderen gelten unsere Urlaubsferienwünsche gleichermaßen. Erholung und Entspannung für alle!

Auf ein Wiedersehen freut sich das neue Schulleitungsteam

Anni Schulz-Krause, Schulleiterin, und Georg Scheferhoff, kommissarischer stv. Schulleiter

Abiball 2014

w-b-P1100974

Abiturzeugnisse übergeben

(SK) Nass und grau zeigte sich der Himmel über dem Rheinenergiestadion am Samstagabend gegen 18.00 Uhr, da mussten die Abiturientinnen und Abiturienten mit ihrem Strahlen für den fehlenden Sonnenschein sorgen. Unterstützt wurden sie von vielen, vielen Eltern, Großeltern, Freunden und den Lehrerinnen und Lehrern, in vorderster Linie, Herr von Niesewand und Herr Nienberg, die beiden Jahrgangsstufenleiter, denn die Freude über den schulischen Erfolg war bei allen groß. Nach der Zeugnisübergabe konnte in den Stadionräumen ausgelassen gefeiert werden. Den Organisatoren ist an dieser Stellen für ihre Arbeit zu danken.

Das Motto „Schillernder Ab(i)flug – 12 Jahre Überflieger“ gibt den Schlussgruß vor: Ready for take off! Ja, das sind unsere Abiturientinnen und Abiturienten. Wir wünschen Euch auf Eurer Lebensreise stets einen guten Flug!