01schiller header start02

 

 

 

Herzlich willkommen

auf der Webseite des Kölner Schiller-Gymnasiums. Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen oder Termine und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Anni Schulz-Krause

Schulleiterin

 

 

Schillers Gallensteine

voelkerball

Abitur 1966

DSCF9182

Die Oberprima OIa wieder am Schiller

(SK) Vor 50 Jahren haben sie mit dem Zeugnis der Reife das Schiller-Gymnasium verlassen und jetzt waren zumindest 8 von 14 zurückgekehrt, um wieder einmal Schulluft zu schnuppern. Und so zogen sie gemeinsam, von der Schulleiterin geführt, durch Klassenräume, den Kunsttrakt, sahen sich die Aula und den Neubau an und genossen es, in ihren alten Abiturarbeiten zu blättern. Natürlich gehörte auch die eine oder andere Erinnerung an die Lehrer, an die Mädchen von EvT oder HvB dazu, denn damals war das Schiller noch eine reine Jungenschule. Sie seien aber immer brav gewesen, na ja, fast immer – so war die einhellige Meinung, ganz im Unterschied zu den Schülern, die 68 und in den folgenden Jahren die Oberstufe besucht haben. Da habe ein ganz anderer Wind geherrscht, der die konservative alte Lehrerschaft ganz schön durcheinander gewirbelt habe.

Weiterlesen...

Schiller-Forum besucht Kalk

DSCF9177

Ein Stadtteil verändert sich 

(SK) Die Stadt wächst, verändert sich, teils in rasantem Tempo und unmittelbar vor der Haustür. Während diese Veränderungen in Deutz und Mülheim mittlerweile ganz augenfällig sind, nimmt die Umstrukturierung in Kalk zunehmend an Fahrt auf. Thomas van Niess, Historiker und äußerst kundiger Kenner der Kölner Stadtgeschichte, sorgte bei den Forumsmitgliedern, die ihm nach Kalk gefolgt waren, für großes Interesse an einem auf den ersten Blick nicht so ganz attraktiven Stadtviertel. Keiner der Teilnehmer wusste bspw., warum am Sünner-Komplex Zechenbrauerei steht. Oder wussten Sie, dass es schon im 19. Jahrhunderten gigantische Fehlinvestitionen in Kalk gab, als man Mitte des Jahrhunderts über zwei Jahre hinweg versucht hat, dort, wo jetzt die Brauerei steht, Braunkohle abzubauen?

Über solche Details zur Köln-Kalker-Industriegeschichte, über die Entstehung der Kalker Kapelle, die sich über einem mittelalterlichen Bilderstock, einem Marienbild, erhebt, als Wallfahrtsort, über die Kalk-Chemische-Fabrik und deren Geschichte erzählte Thomas van Niess erneut so anregend, dass erst nach über zwei Stunden das Interesse gestillt war.

Schiller musiziert zum 14. Mal

Schiller  Musiziert 14

Junge Hockeytalente am Schiller

Foto-Hockeyturnier

Bezirksfinale im Hockey in Leverkusen

(Pa) Am 11.05. nahmen zehn Schülerinnen und neun Schüler der Klassen 6 – 8 am Bezirksfinale im Hockey in Leverkusen teil. Die Mannschaft der Jungen belegte hierbei den 6. Platz und die Mädchen einen respektablen 3. Platz, ein tolles Ergebnis für die noch sehr jungen Mannschaften. Tatkräftig unterstützt wurden die Mannschaften von unserem Kooperationspartner KHTC Blau-Weiß Köln in Person von dem Trainer Ulf Anders.

Schülerinnen der Mädchenmannschaft:  Lea Edelstein, Freda Jerusalem,  Noelle Kaufmann, Svenja Kiethe, Sonja Landgraf, Matilda Noethen, Zoe Pohle,  Lina Reiser, Luana Summa, Lila Wandel
 
Schüler der Jungenmannschaft: Hendrik Asgarzadeh, Lukas Beuscher, Timo Großmann, Mats Höher, Lennart Lambertz, Mats Majerus, Nick Müller-Keramopoulos, Fion Stolpe, Luis Wolf

Tischlerei digital

DSCF9098

Innovationspreisträger NRW ehemalige Schillerianer

(SK) Sebastian Bächer und Georg Bergmann kennen sich seit der 5. Klasse am Schiller, wo sie 2001 ihr Abitur gemacht haben. Sie sind der "Kern" der Tischlerei Bächer - Bergmann und haben 2015 den Preis für Innovation im Handwerk erhalten. Am 12. Mai haben sie ihre Werkstatttüren für die Interessierten des Schiller-Forums geöffnet und einen Einblick in ihre Arbeit gegeben.

Weiterlesen...

Die Ordnung der Dinge

fantast turm 3

Fantastische Architektur

(GOE) Unter diesem Begriff werden Architekturen und ihre Autoren gefasst, die die Konventionen verlassen und zunächst der Ebene des Entwurfes große Freiräume erschaffen.

Die Schülerinnen und Schüler des 8er Kunst und Medien Differenzierungskurses haben zu dem Thema hervorragende digitale Architekturcollagen gestaltet. Das Farbspektrum des Komplementärkontrastes verleiht den Architekturen zusätzliche Spannung. Ein antagonistisches Farbenpaar wird hier gegenüberstellt (z.B. Violett/Blau und Gelb), das sich besonders stark und kräftig voneinander abhebt, insgesamt jedoch ein harmonisches Gesamtbild erzeugt.

Weiterlesen...

Ehrungsfeier 2016

DSCF9075

Sponsorengelder übergeben

(SK) 37.000,00 € - das Sponsorenlaufergebnis 2015/2016! Eine gigantische Summe, die unsere Schüle­rinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis zur Q1 erlaufen haben. Zwei Schüler sind in vier Stunden fast schon auf der Marathondistanz unterwegs gewesen, denn auf ihrem Laufzettel waren nachher 36 km vermerkt! Anderer haben sehr spendable Sponsoren gefunden und sogar mehr als 1500,00 € einsammeln können. Das große Publikum, die Klassen­sprecherteams und weitere Vertreter der einzelnen Klassen quittierten diesen Einsatz mit großem Applaus.

Weiterlesen...