erstertag-02

 

 

 

Herzlich willkommen

auf der Webseite des Kölner Schiller-Gymnasiums. Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen oder Termine und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Anni Schulz-Krause

Schulleiterin

 

 

Tanzaufführung

Tanz

Jubiläumskonzert Schillharmonie

Reinzeichnung Plakat Schillharmonie

Zweite Schulkonferenz 2014/2015

QA-Bericht diskutiert

(SK) Alle waren sich auf der Schulkonferenzsitzung einig, dass Vieles, was im Bericht der Qualitätsanalyse aufgelistet wird, sehr positiv den schulischen Alltag prägt, dazu zählen z. B. die Förderung der personalen Kompetenz des einzelnen Schülers, der einzelnen Schülerin oder die Partizipationsstrukturen. Andererseits benennt der QA-Bericht auch Entwicklungsperspektiven etwa in Bezug auf Maßnahmen, die die Verbindlichkeit von Vorgaben verbessern. Die Diskussion auf der Schulkonferenz kreiste vor allem um diesen Punkt und es wurden unterschiedliche Möglichkeiten der Umsetzung diskutiert. Andere Aspekte waren die Lehrplanarbeit, Unterrichtsmethoden und –inhalte.

Am 24. März gibt es ein Treffen mit Herrn LRSD Porschen, unserem Schuldezernenten, der mit Vertretern aus allen drei Gremien eine Zielvereinbarung zur Umsetzung des QA-Berichtes vereinbaren wird. An diesem Gespräch werden nicht nur Vertreter des Kollegiums teilnehmen, sondern auch David Lach und Paula Ziegler, beide Jgst Q1, für die SV und Frau Jakobs und Frau Müller-Peters für die Schulpflegschaft.

Sülzer Veedelszug 2015

Veeelszug

Et schillert rut -wiess

(SK) Mit Bollerwagen, Handkarren, Fahrrad und Bagagewagen zogen sie als 22. Gruppe durchs Viertel: 270 rot-weiß kostümierte Schillerianer. Da musste die Sonne gar nicht scheinen, um ein Strahlen auf die Gesichter zu zaubern. Besonders schön in diesem Jahr: Viele Eltern waren dabei, die zusammen mit ihren Kindern und den Lehrerinnen und Lehrern für ein buntes Schillerbild sorgten.

Dank und Anerkennung für einen tollen Zug und eine schillernde Schiller-Truppe gilt den Organisatoren, den Lehrern - Daniela Mertins, Oliver Münker und Markus Nienberg -, den Eltern - Barbara Bensiek, Bettina Bock, Sebastian Braun, Susanne Eichner, Marietta Grünwald, Claudia Janinhoff, Silke Kabibi, Judith Markert, Tom Neisen, Stefanie Resch und Dirk Standke.

Anmeldungen zum neuen Schuljahr

Aschermittwoch geht's los

(SK) Ab 08.00 Uhr starten die Anmeldungen für die neue Klasse 5 im Schuljahr 2015/2016. Eltern, die ihr Kind anmelden wollen, erhalten im Sekretariat weitere Unterlagen. Sie sollten das Zeugnis und die Anmeldebögen, die sie in der Grundschule erhalten haben, mitbringen.

Das Sekretariat ist montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet.Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf unseren "Nachwuchs".

Gelungene Karnevalssitzung

Weiberfastnacht

Weiberfastnacht 2015

(SK) Strahlender Sonnenschein draußen - auf der Aulabühne ein strahlendes Lehrerballett und vor der Bühne tobende Schülerinnen und Schüler, die eine Zugabe forderten.

Das war das Ende der diesjährigen Karnevalssitzung. Höchst zufrieden waren der Schüler-Elferrat, die Lehrerband, die Aulatechniker, das Organisationskomitee, Frau Dickler, Herr Giang, Frau Schachtsiek und Frau Silberhorn, und – so hoffen wir – die vielen Akteure aus den Klassen der Sek I. Sie alle haben gezeigt, dass Weiberfastnacht auch am Schiller gemeinsam gefeiert wird.

Unsichtbare Kräfte

Medienworkshop

Medienworkshop des Diff. Kurses 9 Mediengestaltung 

(SK) Wer wünscht sich nicht manchmal „unsichtbare Kräfte“, die einem plötzlich zur Verfügung stehen und den Alltag erleichtern. Unter diesem Thema fand das diesjährige Medienprojekt mit der Videokünstlerin Tessa Knapp und dem Musiker und Sounddesigner Kurt Fuhrmann statt. Die beiden Künstler und Frau Gawenda, Leiterin des Diff.-Kurses 9, betreuten die Schülerinnen und Schüler bei ihren Versuchen, ihre Fantasien medial umzusetzen. Über drei Tage hinweg waren der Theaterkeller, einige Räume im Kunstbereich geblockt und man sah diskutierende, ausprobierende, grübelnde, ordnende, am PC werkelnde Schülerinnen und Schüler, die mit Feuereifer bei der Sache waren. Hier konnten sie alles das anwenden, was sie in ihrer bisherigen Arbeit in diesem Kurs gelernt hatten. Das Projekt wird u. a. aus dem Landesprogramm Kultur und Schule finanziert, aber auch der Förderverein hat einen Projektzuschuss in diesem Jahr gegeben. Ein Dank gilt allen Verantwortlichen.

Weiberfastnacht

SCHILLER ALAAF!!!!!

Auch in diesem Jahr findet Weiberfastnacht wieder eine große Weiberfastnachtssitzung für Schülerinnen und Schüler in der Aula statt. Unter der Leitung des würdigen Elferrats gibt es Beiträge von  Schülern und Lehrern und hoffentlich viel Spaß. Der jecke Unterricht endet um ungefähr 13 Uhr.