01schiller header start02

 

 

 

Herzlich willkommen

auf der Webseite des Kölner Schiller-Gymnasiums. Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen oder Termine und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Anni Schulz-Krause

Schulleiterin

 

 

Kölner Kurzgeschichtenwettbewerb

kurzgeschichten wettbewerb2015

Frau Nora Schmitt und Rosa Fischer

Siegerin: Rosa Fischer, 8c

(SK) Zugzwang - das war das Thema des diesjährigen Kölner Kurzgeschichtenwettbewerbs, der zum 18. Mal von der Fachschaft Germanistik der Kölner Universität, offen auch für Schülerinnen und Schüler, ausgelobt worden ist. Frau Hoffmann, Lehrerin für Deutsch, Mathematik und Sport, hatte den Kontakt zum Germanistischen Institut hergestellt und Rosa Fischers Text "Der Sprung"  wurde als Siegerbeitrag ausgewählt.Gestern war dann Nora Schmitt, stellvertretend für die Fachschaft Germanistik und den betreuenden Hochschullehrer, Prof. Dr. Esselborn, in der Schule, um Rosa eine Urkunde und einen Büchergutschein zu überreichen.

Wir gratulieren an dieser Stelle Rosa zu ihrem Erfolg, bedanken uns gleichzeitig bei der Fachschaft Germanistik für diese Möglichkeit, die die Schülerinnen und Schüler mit einem solchen Wettbewerb erhalten, eigene Fähigkeiten zu erproben.

Lesen Sie Rosas Kurzgeschichte "Der Sprung".

Schiller-Forum im Ursulaviertel

P82701071

 

Stadtspaziergang mit Eusebius Wirdeier

(SK) Der Kölner Fotograf Eusebius Wirdeier hat bereits mehrfach interessierte Schiller Forums-Mitglieder durch Köln oder Kölner Museen geführt. Dieses Mal hatte er einen Spaziergang durch das Viertel rund um St. Ursula vorbereitet. Das Besondere: Er hat zahlreiche alte Fotografien mitgebracht, auf denen alte Stadtansichten zu sehen waren, sodass man die damalige SItuation mit dem aktuellen Stand vergleichen konnte. Trotz des Dauerregens ließen sich einige Forumsmitglieder nicht abschrecken und wissen nun, warum im Paketzentrum an der Nord-Südfahrt nie ein Paket abgefertigt worden ist und was dort heute gelagert wird, warum im Ursulaviertel zahlreiche Bahnunterführungen zu finden sind (immerhin fuhren die ersten Züge ebenerdig durch die Stadt), welche Vorstellungen der Kölner Architekt Schwarz verfolgte, als er die Nord-Süd-Fahrt geplant hat.

Wir danken an dieser Stelle Eusebius Wirdeier für sein wiederholtes Engagement für das Schiller-Forum.

Markt der Möglichkeiten 2015

P8250076

Elternmitarbeit erwünscht

(SK) Im letzten Jahr fand er zum ersten Mal statt, unser Markt der Möglichkeiten. Dahinter verbirgt sich eine Aktion vieler Gremien und Arbeitskreise, in denen Elternmitarbeit erforderlich und erwünscht ist. Und so präsentierten sich in diesem Jahr die Schulpflegschaft, der Förderverein, der AK Prävention, die Arbeitsgruppe Eltern in den Fachkonferenzen, die Arbeitskreise Feedback und Ganztag/Mensa den neuen Eltern, deren Kinder in der Jgst. 5 sind, an ihrem ersten Elternabend. Im Treppenhaus waren dazu Informationswände aufgebaut, vor denen die jeweiligen Ansprechpartner standen, um nähere Informationen zu geben. Anschließend ging es dann in den Elternabend.

Ein Dank allen Aktiven, die vor Ort waren, um interessierten Eltern Rede und Antwort zu stehen.

Finnlandaustausch

IMG 2150

Herzliche Grüße aus Turku

(SH) Wir verbringen hier eine wunderbare Zeit, nicht zuletzt wegen des wunderbaren Skandinavien-Wetters. Das Foto zeigt uns nach der Besichtigung des Doms von Turku. Ansonsten steht für die Schülerinnen und Schüler das übliche Programm an: Teilnahme am Unterricht,  Kreuzfahrt nach Aland, Stadtrundfahrt, gemeinsames Kochen eines original finnischen Menüs. Das Wochenende haben die Schülerinnen und Schüler in ihren Familien, oftmals am Meer, in Helsinki oder in den familieneigenen Sommerhäusern verbracht.

Jugend partizipiert

P8240013

Frau Essing, in der Mitte Frau Ronaesin und Herr Bukvic

Kooperationsvereinbarung geschlossen

(SK) Jugend partizipiert: Lebens- und Erwerbsweltorientierung im städtischen Sozialraum – So lautet der etwas sperrige Titel des neuesten Projektes im Fachbereich Sozialwissenschaften, zu dem am 24. August eine Kooperationsvereinbarung geschlossen worden ist. Dazu hat Herr Bukvic, der Fach­vorsitzende, den Kontakt zur Willi-Eichler-Akademie e. V. geknüpft und deren Unterstützung in der Person von Frau Anita Essing, pädagogische Leiterin des Willi-Eichler-Bildungswerks, gefunden. Umgesetzt wird das Unterrichtsprojekt in den Zusatzkursen Sozialwissenschaften der Q2. Die Fachlehrer werden dabei mit Frau Cigdem Ronaesin zusammenarbeiten, die als pädagogische Mitarbeiterin der Willi-Eichler-Akademie vor Ort hier in der Schule sein wird. Finanziell unterstützt wird das Projekt durch das Land NRW und den Europäischen Sozialfonds. Wir danken allen Beteiligten für diese Initiative, die den Schülerinnen und Schülern nicht nur einen vertieften Einblick in das politische und gesellschaftliche System der Bundesrepublik ermöglichen soll, sondern ihnen auch Möglichkeiten zeigt, sich selbst als „mündiger Bürger“ zu erleben.

Abschiedsfeier Matthias Niemann

Bewegende Momente

(SK) An der Abschiedsfeier am vergangenen Freitag zum Gedenken an unseren verstorbenen Kollegen Matthias Niemann haben sehr viele Menschen teilgenommen, um ihrer Traurigkeit mit anderen zu teilen. Viele fanden bewegende Worte in ihrer Erinnerung an Matthias Niemann, seien es Schülerinnen und Schüler der SV, Frau Müller-Peters für die Schulpflgeschaft, Herr Pawelczik für das Kollegium, Herr Lange als Vertreter der Schillharmonie, des Chores, den Herr Niemann seit 10 Jahren geleitet hat, oder die Schulleiterin. Die Fachkollegen Deutsch und Musik verabschiedeten sich mit liebevollen Worten und Gesten ebenso wie die Schilharmonie mit drei "Erinnerungsliedern" an ihren Chorleiter. Besonders anrührend waren die Beiträge der beiden Klassen 7c und 8d, deren Klassenleiter zusammen mit Frau Yurtseven und Frau Virga Herr Niemann war, sowie die einleitenden Worte von Frau Virga, die sich nicht nur von einem Kollegen, sondern von einem wahren Freund verabschiedete. Ein Dank gilt auch Frau Dickler, Frau Yurtseven und Herrn Becker, die die Aula geschmückt haben, und Herrn Wiegmann und Herrn Becker für die Programmkarte.

Informationsveranstaltung

Die Informationsveranstaltung zur Flüchtlingssituation fällt heute aus

(SH) Die für Dienstag, den 18.08.2015, geplante Informationsveranstaltung der Stadt Köln zur Flüchtlingssituation in Sülz, die in der Aula stattfinden sollte, fällt aus. Ein Alternativtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Einführungswoche der Fünftklässler

Erste Exkursion

(SK) Mit dem gemeinsamen Zoobesuch endeten am Montag die Einführungstage für die neuen Fünftklässler an unserer Schule. Auch wenn das Wetter nicht so ganz mitgespielt hat, so sind sich die Klassen und ihre Klassenlehrerteams inklusive der Paten näher gekommen. Neben dem Zoobesuch gab es viele gemeinsame Unterrichtsstunden, in denen all die Fragen geklärt werden konnten, die man als Neuling an einer Schule hat. Ein Dank an dieser Stelle auch den Oberstufenpaten, die die Klassenlehreteams hervorragend unterstützen. Am Dienstagvormittag haben sich dann noch unsere Schulpolizisten, Herr Scharf und Herr Maybusch, den vier fünften Klassen vorgestellt. Jetzt stehen nur noch die Methodentage 5 aus, die am 24. und 25. August stattfinden werden. An diesen Tagen werden die folgenden Bausteine bearbeitet: Heftführung, Vorbereitung auf Klassenarbeiten, Regeln für die Gruppenarbeit und eine Einführung in die Computerarbeit an unserer Schule. Der Stundenplan an diesen Tagen wird also für die Fünftklässlöer etwas anders aussehen. Wir wünschen allen Beteiligten viel Freude an diesen Methodentagen.