erstertag-02

 

 

 

Herzlich willkommen

auf der Webseite des Kölner Schiller-Gymnasiums. Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen oder Termine und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Anni Schulz-Krause

Schulleiterin

 

 

Das Weihnachtskonzert 2014

Zum Abschluss sangen alle mit

(SK) Die Bigband machte den Auftakt, dann die Schillharmonie, der Schüler-Lehrer-Eltern-Chor, und anschließend Musiktheater mit dem 'Differenzierungskurs Bühne & Musik 9 und dem Unterstufenchor (4 Klassen aus den Jgst. 5/6) - dieses Programm hat alle Zuhörer so begeistert, dass sie der Aufforderung "Loss mer singe" gefolgt sind und zum Abschluss Weihmnachtslieder angestimmt haben.

Vor allem das Musiktheater "Die Kinder vom Fond de l'Etang" begeisterte alle wegen des tollen Zusammenspiels der Kleinen aus dem Erprobungsstufenchor und der "Großen" aus dem Diff.Kurs 9.

Dank und Anerkennung gilt allen Beteiligten und den Musiklehrern The-Huy Giang, Daniela Mertins, Matthias Niemann und Frieder Vogel.

Nun kann Weihnachten kommen.

Ausstellung Ästhetische Forschung

Ursula Weber

Schulsiegerin im Lesewettbewerb 2014

Lesewettbewerb

Rena Dählmann, 6c, die beste Vorleserin des Schuljahres

(SK) „Der Tag, an dem ich cool wurde“ -, als Herr Münker, Fachvorsitzender Deutsch und Organisator des Lesewettbewerbs für die 6. Klassen, erklärte, dass aus dieser Erzählung von Juma Kliebenstein vorgelesen werden müsse, gab es begeisterte Reaktionen bei den Zuhörern der 6. Klasse im Theaterkeller.

Zuvor hatten die acht Siegerinnen und Sieger der Klassen 6a bis 6d aus eigenen ausgewählten Texten gelesen und demonstriert, was sie können. Die hohe Kunst ist jedoch das Vortragen eines unbekannten Textes und hier zeigte sich, dass Rena Dählmann (Foto: links), 6c, die „Lesekönigin“ des Schuljahres 2014/15 ist. Sie nimmt an der nächsten Runde auf Stadtebene teil, die demnächst stattfinden wird. Neben Rena wurden noch zwei zweite Plätze von der Jury, den Deutschlehrern Lena Eschenhagen, Nina von der Felsen und Oliver Münker, vergeben: Jona Müller (Foto: rechts), 6d, und Paula Wondracek (Foto: in der Mitte), 6a, dürfen sich gleichfalls freuen. Alle Vorleser und Vorleserinnen erhielten zum Abschluss eine Urkunde als Anerkennung für ihr Vorlesetalent.

2014 - Sportturnier der Fünftklässler

spielefest1

Voller Einsatz von Schülern, Lehrern, Sporthelfern

(SK) Bereits beim Öffnen der Eingangstüren zum neuen Sporthallenkomplex schallt Lärm aus der Schillerhalle durchs Treppenhaus. Öffnet man vorsichtig die Hallentür, dann taucht man ein in eine Atmosphäre purer Begeisterung, purer Anstrengung, purer Leidenschaft. Alle vier fünften Klassen ringen um den Titel des Turniersiegers 2014. Das Besondere: Nur wenn alle in einer Klasse sich miteinander und füreinander anstrengen, hat man eine Chance, sei es beim Hindernislauf, beim Bällewurf, beim Kletterfelsenspiel.

Weiterlesen...

Auch Schulleiterinnen werden älter

Bday SK

Eine ganz besondere Geburtstagsfeier

(SK) 60 Luftballons stiegen in den Himmel und das bei strahlendem Sonnenschein. Der Anlass: Auch Schulleiterinnen werden Jahr für Jahr älter und die Jahre gehen dahin, summieren sich, bis eben eines Tages die 60 erreicht wird.

Dass das ein Grund zum Feiern ist, dafür haben viele gesorgt:

Den Schülerinnen und Schülern gebührt ein riesiges Dankeschön für die vielen, vielen Glückwünsche, das Ständchen, die Luftballonaktion, für Blumen, Schokolade und die wunderbare Geburtstagstorte - ein besonderer Dank in diesem Zusammenhang geht an Herrn Karacagün, den Meister der Torten!

Den Lehrerinnen und Lehrern nebst den Sekretärinnen, dem Hausmeister ist vielmals zu danken für die Gratulationen, die Glückwünsche, die zahlreichen liebevollen Anmerkungen, Geschenke, Schreiben, Umarmungen.

Auch die Eltern, vertreten durch Frau Müller-Peters, Schulpflegschaftsvorsitzende, und Frau Moersheim, Vorsitzende des Fördervereins, waren dabei und haben viele anerkennende Worten gefunden und mit Blumen und Weihnachtsgebäck Glück gewünscht.

Das Ganztagsteam mit seiner liebevollen Geburtstagstorte, ehemalige Kollegen und nicht zuletzt Frau Ilgin, unsere Top-Reinigungskraft, mit all ihren Glückwünschen und Geschenken haben dafür gesorgt, dass kein bisschen Alters-Wehmut bei mir aufkommen konnte..

Ob so viel herzlichen Zuspruchs bleibt nur eines zu sagen: Danke für diesen wunderschönen Überraschungs-Schulleiterin-Geburtstagstag!

Ich habe mich sehr, sehr gefreut.

Anni Schulz-Krause

Weihnachtskonzert 2014

Weihnachtskonzert 2014 neu

Es weihnachtet sehr....

Hiermit laden wir alle herzlich ein zum diesjährigen

Schiller-Weihnachtskonzert am Dienstag, 16. Dezember, ab 19.30Uhr.

Neben der Schillharmonie, der Big-Band und einem „Los mer singe“-Teil wird diesmal das Musiktheaterstück „Die Kinder vom Fond de l’Etang“ – in Anlehnung an den Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ – präsentiert. Auf der Bühne spielt der Differenzierungskurs „Musik und Bühne“ der Stufe 9 und im Chor singen die Klassen 5c, 5d, 6a und 6d.

Der Eintritt ist wie immer frei. Aber wir freuen uns über jede Spende.

Fröhliche Weihnachten für alle

Lebensmittelpakete-Aktion für die Kölner Tafel e.V.

(SV am Schiller) Liebe Eltern, Lehrer und Schüler,

Weihnachten ist eine Zeit der Liebe und der Freude und auch wir wollen etwas Gutes tun. Deshalb möchten wir in diesem Jahr wieder an der Spendenaktion ,,Fröhliche Weihnachten für alle“ der Kölner Tafel e.V. teilnehmen.

Weiterlesen...

Schiller musiziert, die 11.

Schillermusiziert

Begeisternder Konzertabend

(SK) Mit tosendem Applaus wurden die Musikerinnen und Musiker der 11. Ausgabe unserer Musikreihe "Schiller musiziert" von der Aulabühne verabschiedet. Diesen Beifall hatten sich alle verdient. Stolz und zufrieden können Yannick Kriecherl und Noel Wery, beide aus der Q 1, auf "ihren" Abend zurückblicken, den sie selbstständig organisiert und durchgeführt haben. Alle Beiträge hatten ein hohes Niveau, angefangen von der "Musik LK" Truppe um Moritz Jahns, Aron Neukamm, Lukas Rüger, Daniel Simm, Ferdinand Schwarz (Landessieger auf der Trompete im Wettbewerb "Jugend jazzt") und dem Gast-Drummer Jakob Görris, über Pascal Shrady, Len Mikelic, Yves Wery, Jakob Wild, den "Nachwuchsstars" aus der 5d, denen Lasse Petry und Yannick Kriechel, Marco Lo Vasco, Mika Hesseln, Nele Marx, Lennart Schumann, Antonia Thomsen, Philipp Völkl, Oliver Hirt, Felix Seinschen, Noel Wery, Anton Raak, Lukas Rüger, Leo Hesseln, Johanna Breuer, Laurence Wery und Vincent Wortmann (in der Reihenfolge ihrer Auftritte) folgten. Zwei Stunden Schulmusik, zwar weniger klassisch, aber mit Können und Spielfreude. André Boll, Jgst. EF, sorgte für den guten Ton, Frieder Vogel und The-Huy Giang, Musiklehrer, agierten im Hintergrund und halfen, wo Not am Mann war.

Schiller musiziert - eine Veranstaltungsreihe, von der man unbedingt mehr will. Freuen wir uns jetzt schon auf das Frühjahr, wenn es hoffentlich wieder heißt: Schiller musiziert, die 12.