01schiller header start02

 

 

 

Herzlich willkommen

auf der Webseite des Kölner Schiller-Gymnasiums. Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen oder Termine und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Anni Schulz-Krause

Schulleiterin

 

 

Herr Hansen und seine Töchter

DSCF9931

"Feurige" Premiere

(SK) Gerade als die Premiere des Literaturkurses Q1 von Herrn Münker beginnen sollte, war sie (fast) schon vorbei, denn ein Feueralarm machte zuerst einmal einen Strich durch die Rechnung.

Weiterlesen...

Ein Theaterstück des Literaturkurses Q1

Plakat 03

Jahresabschlusskonzert 2016

DSCF0021

Es gab viel zu hören!

(SK) 5er-Bigband, 6er Bigband, Große Bigband, Vokalpraktischer Kurs aus der Jgst. Q1, die Schillharmonie, unser Lehrer-Eltern-Schüler-Chor, und der Chor der Jgst. 5, sie alle standen gestern Abend auf der Aulabühne und haben für reichlich Hörgenuss gesorgt. So zeigte die Große Bigband, dass sie nicht nur swingen kann, sondern auch Star Wars auf die Aulabühne zaubern konnte, unterstützt von einer Filmeinspielung von Nikolas Supplieth aus der Jgst. Q1. Die 6er Bigband sorgte für den Blues, die 5er Bigband ließ es rocken, die Schülerinnen aus dem Vokalpraktischen Kurs boten mehrstimmige Songs und präsentierten ein Lied sogar im harmonisch-rhythmischen Zusammenspiel mit der Schillharmonie, die unter ihrer neuen Leitung sich weiter entwickelt hat. Den Schlusspunkt setzte der gewaltige 5er Chor. fast 90 Sängerinnen und Sänger sorgten für langanhaltenden Applaus beim großen Publikum. Es war ein musikalisches Vergnügen, das Jahresabschlusskonzert. Der besondere Dank gilt den Leiterinnen und Leitern dieser Ensembles Frau Odipo, Schillharmonie, Frau Mertins, Große Bigband, Herrn Angel, Rheinische Musikschule und Leiter der 5er und 6er Bigband, Herr Giang und Herr Neuerburg, von den anderen Chören. Unterstützt wurden sie zudem von Herrn Vogel am Schlagzeug.

Schon jetzt können wir uns auf ein tolles Musikjahr 2016/17 freuen.

 

Abitur 1976

Foto 1

Ehemalige feiern ihr 40jähriges Abitur

(SK) Es war der letzte reine Jungenjahrgang, der 1976 sein Abitur am Schiller absolviert hat, und die fast 40 Ehemaligen, die am Samstagnachmittag wieder vor Ort waren, schwelgten in Erinnerungen - an ihre ehemaligen Lehrer, Mitschüler, an besondere Ereignisse, an viel Positives, aber auch an den einen oder anderen Ärger während ihrer Schulzeit.

Weiterlesen...

Regen - Regen - Regen

DSCF9808

 Lehrerausflug nach Maria Laach

(SK) Laach - Schon der Name zeigt eine gewisse Affinität zum nassen Element und der Lehrerausflug am Freitagnachmittag in der letzten Woche entpuppte sich als etwas wässrige Angelegenheit: Es regnete, mal mehr, mal weniger und so rettete man sich in die Abtei oder ins Café. Einige Unerschrockene begaben sich dann doch noch auf Wanderschaft gen Mendig, um vor dem Abendessen dann etwas Bewegung zu haben. Aber auch das wurde wieder eine nasse Angelegenheit mit einigen Orientierungsproblemen.

Weiterlesen...

Schiller musiziert 14 - ein voller Erfolg

DSCF9723

Premiere für das Moderatorenteam

(SK) Für Johanna Breuer und Philipp Völkl, beide aus der Jgst. Q1, war es als Moderatorenteam die Premiere. Für Schiller musiziert in der 14. Auflage hatten sie die Vorbereitung und Organisation übernommen und dabei für einen tollen Konzertabend gesorgt. Sie selbst agierten neben ihrer Moderationsrolle auch als Sänger und Musiker, die in unterschiedlichen Gruppierungen auch mit ihrem musikalischen Talent und Können überzeugten.

Weiterlesen...

Auf den Spuren von M.C. Escher und der Symmetrie

 4214360

Exkursion ins Max-Ernst-Museum in Brühl

(LD) Die Klasse 6c machte sich während ihrer Exkursion in Brühl auf die Suche nach den Symmetrien, die die Schülerinnen und Schüler im Mathematikunterricht kennengelernt hatten. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Lena Silberhorn und ihrer Mathematiklehrerin Dagmar Land fanden sie jede Menge Dreh- und Achsen­sym­metrien, in der Ausstellung des graphischen Künstlers M.C.Escher im Max-Ernst-Museum ebenso wie in der Architektur des Schlosses Augustusburg. Schließlich formierte sich die Klasse symmetrisch an­ge­ordnet auf der großen Freitreppe des Schlosses zum Fototermin.

Mathematikunterricht mal ganz anders!

Globe Education

 6164387

Ein Besuch im Shakespeare's Globe Theatre am Rhein

(LD) Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Q1 besuchte im Rahmen des Englischunterrichtes eine Performance im Globe Theatre in Neuss, das nach dem Vorbild von Shakespeare's Playhouse in London in runder Form erbaut wurde. Patrick Spottiswoode, didaktischer Leiter des Globe London, erweckte für sein Publikum das Theater des elisabethanischen Englands in unterhaltsamer Form zum Leben und stellte den Einfluss Shakespeares auf die englische Sprache auf humoristische Weise dar. 

90 Minuten intensive englischsprachige Unterhaltung – mit Lerneffekt!