(SK) Die Schulgarten AG und ein Kunstprojekt können sich freuen: Ihre Anträge auf finanzielle Unterstützung aus bezirkseigenen Mitteln sind von der Bezirksvertretung Lindenthal genehmigt worden. 400 € erhält die Schulgarten-AG zur weiteren Ausgestaltung des Erweiterungsgeländes. 450 € gehen an das Kunstprojekt, das unsere Kunstlehrerin Petra Schmidt im Rahmen des Austauschs mit unserer finnischen Partnerschule in Turku betreut. Turku, nicht nur finnische Partnerstadt Kölns, sondern 2011 auch Kulturhauptstadt Europas, ist mit dem Schiller-Gymnasium seit mehr als 20 Jahren verbunden, denn so lange besteht schon der Austausch mit dem dortigen Gymnasium, der Puolalanmäen lukio. Unsere Austauschpartner nehmen mit einem ganz besonderen Kunstprojekt an den Kulturhauptstadtaktivitäten teil. Vesa Altonen, ein in Finnland bekannter Künstler, entwickelt seit drei Jahren ein Projekt, in das Jugendliche aus Turku, aus einer Partnerschule in St. Petersburg, Russland, und eben von unserer Schule eingebunden sind. Diese Ausstellung von Vesa Altonen wird im kommenden Jahr nicht nur in Turku, sondern auch in St. Petersburg und Köln zu sehen sein. Zur Projektfinanzierung steuert nun das Lindenthaler Bezirksparlament 450 € bei.

Die Schulgarten-AG wird für den Erweiterungsbereich des Schulgartens ein Feuchtbiotop mit Ruhezone anlegen. In dieses Projekt werden die zusätzlichen Finanzmittel fließen. Ein Dank gilt allen Bezirksabgeordneten für diese großzügige Unterstützung.

 

Die nächsten Schulveranstaltungen

Schiller Weihnachtskonzert
14.12.2022 19:00 - 22:00
Weihnachtsferien
23.12.2022 - 06.01.2023