titel sonnenblumen2017

 

 

 

Herzlich willkommen

auf der Webseite des Kölner Schiller-Gymnasiums. Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen oder Termine und nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Anni Schulz-Krause

Schulleiterin

 

 

Selbstsicherheitstraining 2017

l55z948n

8b-Mädchen berichten

Wüsstet ihr, wie ihr euch in einer Notsituation verhalten sollt? Oder was ihr machen sollt, wenn ihr verfolgt werdet? Wahrscheinlich nicht. Aber die Mädchen der Klasse 8b wissen das jetzt! Am Dienstag, dem 25.04., bis Donnerstag, dem 27.04., haben wir ein Selbstsicherheitstraining gemacht. Frau von der Felsen und Frau Silberhorn haben diesen geleitet. Direkt am Anfang, wurde uns gesagt, dass wir die beiden Lehrerinnen dutzen sollen. Etwas ungewohnt, aber es baute eine sehr entspannte Stimmung auf. Die war auch sehr wichtig! So konnte jeder beruhigt seine Geschichten erzählen, Unsicherheiten und Ängste teilen. Dann fingen die Übungen an. Wir haben zusammen trainiert, wie man sich aus Griffen befreit oder reagieren soll, wenn man verfolgt wird. Diese Techniken haben wir über die drei Tage immer wiederholt und damit gefestigt. Am Mittwoch konnten wir sogar die Schläge und Tritte an Matten austesten! Blutige Knöchel waren danach das Ergebnis.

Weiterlesen ...

Eishockey-WM: Italien gegen Lettland

IMG 3087

Ausflug in die Lanxess Arena

Am Dienstag, dem 9. Mai, hatten die Schülerinnen und Schüler der 7c, der 9a sowie einige aus der EF die einmalige Möglichkeit, ein Spiel der in Frankreich und Deutschland ausgetragenen Eishockey Weltmeisterschaft 2017 zu besuchen. Hier auch noch einmal ein großes Dankeschön an die Stadt Köln, Frau Schefers und Frau Flüter, die uns diesen Ausflug ermöglicht haben.

Um 15:45 Uhr trafen sich alle Schülerinnen und Schüler mit Frau Schefers und Frau Flüter an der Lanxess Arena. Schon allein das Drumherum, die verschiedenen Fans und die Musik waren ein Erlebnis. Um 16:15 Uhr begann das Spiel Italien gegen Lettland. Obwohl es kein Deutschland-Spiel war, fieberten alle mit und waren mitgerissen von der Stimmung in der Arena. Es wurde ein spannendes Spiel mit Entscheidung in buchstäblich letzter Minute: Lettland gewann das Spiel mit 2:1 in der 59. Spielminute und die Menge jubelte.

Aufgekratzt fuhren wir alle nach Hause, glücklich über diese Erfahrung.

(Hanna Buhl, 9a)

Die Welt der Dinge

titel

Ein Portfolio: Von der Ideenfindung zum Ausstellungskonzept

(PR) Der Ausgangspunkt ist eine fiktive Biografie, ein Mensch, ein Charakter...

Wo lebt er? Wie lebt er? Mit welchen Gegenständen umgibt er sich? Wie nutzt er sie?

Weiterlesen ...

Rekord beim Sponsorenlauf 2016

DSCF0946

Unglaubliche 40.850 € erlaufen

(GD) Als am Freitag, dem 9.9.2016, die Schülerinnen und Schüler des Schiller-Gymnasiums beim Sponsorenlauf an den Start gegangen sind, hätte wahrscheinlich niemand gedacht, dass dies der erfolgreichste Lauf aller Zeiten am Schiller sein würde. Mit riesengroßer Freude können wir nun, nachdem alle Spenden eingegangen sind, bekannt geben, dass insgesamt unglaubliche 40.850 € erlaufen wurden, die wir für wohltätige Zwecke spenden können.

Weiterlesen ...

Sport und Literatur

IMG 8900

Interview der Jugendjury im Müngersdorfer Stadion

Wer wünscht sich nicht gerne einmal ein professionelles Interview im Rhein–Energiestadion?

Am Mittwoch, den 26.04.2017 wurde dies für vier ausgewählte Schülerinnen der Jugendjury tatsächlich wahr.

Weiterlesen ...

Frankreichaustausch 2017

Kunsthaus01

Austausch mit Tours wieder ein großer Erfolg

(PI) 29 motivierte Schülerinnen und Schüler des Schiller-Gymnasiums haben am diesjährigen Austausch mit unserer Partnerschule aus Tours teilgenommen. Das Interesse war wieder in beiden Schulen erfreulich groß, so dass wir uns um diese Kooperation keine Sorgen machen müssen, anders als in anderen Schulen Deutschlands und Frankreichs.

Weiterlesen ...

Nip and Tuck

nip tuck alle web

Das Gesicht als Ausdruck vieler Facetten einer Persönlichkeit

(MT)  „Nip and tuck“ ist eine umgangssprachliche Kollokation aus dem Amerikanischen und steht für Schön­heits­ope­ra­tio­nen. Nimmt man die Begriffe wörtlich, so heißt „to nip“ zwicken oder kneifen und „to tuck“ stecken, ein­klem­men, umschlagen. Die Nomen übersetzt bedeuten: Biss/Kniff (nip) und Abnäher/Bundfalte (tuck).

Weiterlesen ...

Schillernde Tänze II

DSCF2544

Die Fabrik

(SK) Man nehme: 143 Tänzerinnen und Tänzer aus den Jgst. 5 bis 8 und aus den Tanzkursen der Jgst. Q1 und Q2, drei Schauspielerinnen, vier Mitglieder der Technikcrew, ein Schüler aus der Q2, der für das Plakat verantwortlich zeichnet, und nur zwei Lehrerinnen und ein Ganztagsbetreuer

Und man hat: Einen Tanzabend der Extraklasse!

Weiterlesen ...