header franz

Französisch

Französischunterricht am Schiller-Gymnasium

Das Fach Französisch kann am Schiller-Gymnasium ab der Klasse 6 als 2. Fremdsprache gewählt werden. Französisch wird durchgängig bis zum Abitur angeboten. In der Jahrgangsstufe 8 besteht die Wahlmöglichkeit des Fachs Französisch als 3. Fremdsprache. Dank der Kooperation mit dem Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium ist die Kontinuität auch im Leistungskursbereich seit vielen Jahren gewährleistet.

In der Sekundarstufe I wird mit dem Lehrwerk Découvertes unterrichtet. Die Fachschaft bereitet mit großem Erfolg zusätzlich Schülerinnen und Schüler auf die mögliche Teilnahme an der externen Sprachprüfung DELF auf den Niveaus A1 bis B2 vor. Die Durchführung der schriftlichen Prüfung findet jährlich am Schiller-Gymnasium statt, die schulexterne mündliche DELF-Prüfung wird in der Regel durch einen Französischlehrer betreut.

In den Jahrgangsstufen 7 und 8 besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einem Schüleraustausch mit Frankreich, der eine lange Tradition hat. In der Jahrgangsstufe 7 findet eine eintägige Exkursion nach Lüttich statt. Im Rahmen des Unterrichts der Jahrgangsstufe 8 wird eine Klassenarbeit durch eine mündliche Prüfung ersetzt. Auch am stadtweiten französischen Vorlese-Wettbewerb nimmt das Schiller-Gymnasium teil.

In der Sekundarstufe II wird das Fach Französisch in Grund- und Leistungskursen unterrichtet. Die Arbeit findet auf der Grundlage von gemischten Text- und Mediendossiers statt. Zusätzlich wird mit den Lehrwerksdossiers von Horizons gearbeitet.

 

Download

 

> zu der Schüleraustauschseite