18schiller header

Kultur und Leben am Schiller-Gymnasium

Schule ist für uns nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch des Erziehens. Soziale Verantwortung und Toleranz, Engagement und Kreativität müssen in der Schule auch gelebt werden.

Deshalb

      • setzen wir auf vielfältige kulturelle – besonders musisch-künstlerische – Aktivitäten: Zahlreiche Theater-AGs und Bühnengruppen stellen u. a. in sog. Kultur- und Theaterwochen am Ende des Schuljahres ihr Können unter Beweis – von Theateraufführungen, Kunstausstellungen, Konzerten, Kabarett, Dichterlesungen bis zum Lesewettbewerb für Schülerinnen und Schüler.
      • bieten wir Bühnenkunst als zertifizierbaren Lehrgang an (Schüler, die mehrfach an größeren Bühnenproduktionen in unterschiedlichen Bereichen, als Darsteller, Bühnenbildner, Techniker, Organisatoren etc., teilgenommen haben, erhalten ein zusätzliches Zertifikat zum Abiturzeugnis).
      • arbeiten wir mit der Rheinischen Musikschule und der „Offenen Jazzhausschule“ zusammen und haben Bigband-Gruppen eingerichtet.
      • kooperieren wir mit dem Hockey-Club „KHTC Blau-Weiß“ und bieten u. a. eine Hockey-AG mit eigenem Trainer an.
      • besitzen wir mit dem Schiller-Forum ein hauseigenes Kulturforum.
      • haben wir mit dem Rheinischen Freilichtmuseum Kommern eine Bildungspartnerschaft zum Lernprojekt „Schüler wohnen im Museum“ geschlossen.
      • verbessert der Schüleraustausch mit Frankreich und Finnland die Sprachkompetenz, eröffnet aber auch individuelle europäische Kontakte. Im Fall des finnischen Turku ist er zudem Teil der Städtepartnerschaft Köln – Turku.
      • gehen wir regelmäßig auf Klassenfahrt (als Minimum in den Stufen 5, 9 und Q2; oft auch in weiteren Stufen).
      • bilden wir Streitschlichter aus, die gleichzeitig auch die Patenschaft für die neuen Fünftklässler übernehmen.
      • schulen wir Sporthelfer für den qualifizierten Einsatz in Schule und Verein und bilden Schülerinnen und Schüler in der Sanitäts-AG zu Ersthelfern aus.
      • gibt es ein fächerübergreifendes Curriculum gegen Rechtsextremismus und Ausgrenzung, „Wider das Vergessen“.
      • berichten wir in unserer Schulzeitung „Schiller-Aktuell“ und in unserer digitalen Schülerzeitung „Freddi“ über aktuelle schulische Entwicklungen.
      • engagieren sich Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler in Chören, Bands, Theatergruppen und in unserem Kabarett „Die Gallensteine“.
      • werden zahlreiche Arbeitsgemeinschaften nach dem Unterricht oder in der langen Mittagspause angeboten (natürlich viele im Sport, z. B. Rudern, und im künstlerischen Bereich, aber auch AGs vom Schulgarten bis zur Informatik).
      • feiern wir Sport- und Spielfeste von Klasse 5 bis 12.
      • engagieren wir uns im Rahmen der Sucht- und Gewaltprävention für Jugendliche und bieten Beratung und Information für Eltern an.

> zurück