titel paul02

Schulhund Paul

Sonnige Grüße für den Herbst 2018

paul 5er

Mit Pauli und den Fünfern tierisch in die Ferien starten 

(WE) Die Sonne lacht, viele Bäume sind schon bunt geschmückt und den ein oder anderen Drachen kann man bereits in der Luft entdecken: Zeit mal alles hinter sich zu lassen, um zu entspannen und neue Kraft zu tanken! Wie dies auch mal im Schulalltag gelingen kann, zeigen hier die Fünfer mit unserem Schulhund Paul. 

 

Pauli (von Ella und Hanna aus der 5d)

Pauli, das ist unser Schulhund. Alle freuten sich, als er da war. Hoffentlich kommt er auch bald wieder.

Pauli ist ein Allergiekerhund. Deswegen ist er auch für alle da - auch für die, die eine Hundeallergie haben. Es ist so schön gemütlich, wenn er kommt. Er hilft, wenn man einen Blackout hat oder wenn. man die Aufgabe nicht versteht. Pauli kann einen nämlich sehr gut beruhigen. Wenn er da ist, kommt es manchen Schülern so vor, als könnte man besser arbeiten. Jeder will Pauli bei sich haben. Außerdem trifft man ihn oft auf den Gängen. Bestimmt ist er dann auf dem Weg zu neuen Klassen, die sich an ihm erfreuen können.

Pauli ist einfach der beste Schulhund!

 

Paul, unser Schulhund (von Mia und Nia aus der 5d)

Als Paul auf den Flur kam, war es das erste Mal, dass er die Fünftklässler besuchen kam. Alle bemerkten es sehr schnell. Sofort als sie Paul bemerkt hatten, gingen sie auf ihn zu und streichelten ihn. Außerdem freuten sich alle, endlich mal Paul auf ihrem Flur zu sehen.

Sehr viele sind sehr glücklich, dass wir einen Schulhund haben, weil manche auf der Grundschule keinen Schulhund hatten. 

Es verändert eine Schule, einen Schulhund zu haben.