schiller header sowi

Mit Freu(n)den in der europäischen Hauptstadt

bruessels

Q1 Kurse entdecken Brüssels Vielfalt

(KAR) Im Zuge der Sprachen- und Projekttage am Schiller-Gymnasium stand am Mittwoch eine Brüssel-Exkursion auf dem Programm. Hierzu fanden sich drei Sowi-Kurse (Bukvic, Karnbrock-Elle, Weingard) und zwei Französisch-Kurse (Conrad, Niggemeyer) der Oberstufe bei nahezu optimalem Wetter in Schulnähe ein, um zwar noch etwas müde, aber erwartungsfroh gen belgischer Hauptstadt zu starten.

In Brüssel wurde zuerst die nord­rhein-west­fä­lische Landesvertretung bei der EU angesteuert, wo wir alle gemeinsam mit inhaltlichem Input und erfrischenden Getränken versorgt wurden. Anschließend trennten sich die Kurse nach Fach, um zu tun, wofür Brüssel prädestiniert ist: Französisch sprechen und die EU besser kennenlernen. Nachdem für alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bestand, diese lebendige, quirlige Großstadt auf eigene Faust zu erkunden, durften wir auf dem Heimweg Bekanntschaft mit dem Brüsseler Verkehr machen. Dafür entschädigte uns jedoch das Atomium, das als abschließender Höhepunkt auf dem gemeinsamen Programm stand. Kurzum, wir hatten einen schönen Tag und sind dankbar für neue Erkenntnisse, eine hervorragende Organisation (ein besonderer Dank an Wulf Conrad) und horizonterweiternde Eindrücke.

In Explainityclips und einer interaktiven Fotoausstellung mit einem selbst erstellten Audioguide wurden die Erlebnisse in Brüssel inhaltlich und sprachlich nachbereitet.