Tischlerei digital

DSCF9098

Innovationspreisträger NRW ehemalige Schillerianer

(SK) Sebastian Bächer und Georg Bergmann kennen sich seit der 5. Klasse am Schiller, wo sie 2001 ihr Abitur gemacht haben. Sie sind der "Kern" der Tischlerei Bächer - Bergmann und haben 2015 den Preis für Innovation im Handwerk erhalten. Am 12. Mai haben sie ihre Werkstatttüren für die Interessierten des Schiller-Forums geöffnet und einen Einblick in ihre Arbeit gegeben.

Digital gesteuertes Sägen, Fräsen gehören ebenso zu ihrem Handwerk wie Materialzuschnitt per Laser oder das Arbeiten mit einem Laserdrucker. Dabei ver- und bearbeiten sie nicht nur Holz, sondern auch Metall, Kunststoffe etc. Aus ihrer Werkstatt stammen nicht nur Möbel und andere Objekte wie Surfbretter, sie arbeiten auch für Künstler wie Tony Cragg, dessen Ideen sie umsetzen.

Fasziniert von den gewaltigen Maschinen, aber auch von dem lebendig-begeistertenden Vortrag Sebastian Bächers waren alle anwesenden Forumsmitglieder. Vor allem die ehemalige Klassenlehrerin Frau Budde freute sich darüber, was aus ihren "kleinen" Fünftklässlern geworden ist. Danke an Herrn Bächer und Herrn Bergmann für die Möglichkeit, einen Blick in ihren Alltag werfen zu können.