04schiller header

Gebundener Ganztag Stufe 6

Der Ganztag bedeutet für unsere Schülerinnen und Schüler der Stufe 6, dass sie an drei Tagen in der Woche einen Langtag und an zwei Tagen einen Kurztag haben.

Die Langtage sind montags, mittwochs und donnerstags.

Die Klassenstufen 6 haben an ihren Langtagen Unterricht und Lernzeiten von 7.55 Uhr bis 15.05 Uhr, bzw. bis 16.00 Uhr bei Teilnahme an der freiwilligen nachschulischen Betreuung (Hort) mit Übungsaufgaben, Spiel & Entspannung. Von 11.20 bis 12.30 Uhr haben sie ihre verpflichtende Mittagspause, die sie nach dem Mittagessen im Klassenverband frei gestalten können: spielen, bewegen und entspannen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 dürfen das Schulgelände nicht verlassen.

Mit dem Schuljahr 2013/2014 sind die Lernzeitstunden als zusätzliche Ergänzungsstunden für die Klassenstufe 6 in unserer Stundentafel der Sekundarstufe I aufgenommen. Die Lernzeit findet weiterhin im Klassenverband, aber als Schulstunde statt. Hier werden gemeinsam mit der Fachlehrerin/dem Fachlehrer die Schul- und/oder Übungsaufgaben bearbeitet. Eine Abmeldung ist daher nicht mehr möglich, da diese konzeptionell in den Fachunterricht eingebaut ist.


Die Kurztage sind für die Stufe 6 dienstags und freitags. Der Unterricht dauert von 7.55 bis 13.15 Uhr. Im Anschluss an den Fachunterricht können die Schülerinnen und Schüler entweder nach Hause gehen, in der Mensa essen und/oder anschließend eines der vielfältigen zusätzlichen Angebote des Schiller-Gymnasiums wahrnehmen: Besuch des Tutoriums, der Lernbegleitung, freiwillige Arbeitsgemeinschaften (AGs) oder die – allerdings kostenpflichtige - nachschulische Betreuung des Trägervereins Sonnentiger e.V. in unseren Räumen besuchen.

In der Stufe 6 wird die zweite Fremdsprache eingeführt. Dabei können die Schülerinnen und Schüler zwischen Französisch und Latein wählen. Dabei profitieren die Schülerinnen und Schüler in besonderem Maße von dem frühen Einsetzen der zweiten Fremdsprache, denn Untersuchungen der Schulentwicklungsforschung und der Lernpsychologie zeigen, dass Schülerinnen und Schüler insbesondere bei einem frühen Beginn der zweiten Fremdsprache die Kenntnisse der ersten Fremdsprache nutzen und diese ihnen das Erlernen der zweiten Fremdsprache erleichtern. 

 

Beispielstundenplan Klasse 6

bs stundenplan6