Liebe Schulgemeinde,

das Schiller-Gymnasium hat die vergangenen Wochen seit dem Schulstart nach den Sommerferien sehr gut gemeistert.

Einerseits hatten wir zwei Covid-19-Infektionen und Schülerinnen und Schüler sowie eine Kollegin und ein Kollege mussten in Quarantäne, andererseits konnte dank der Maskenempfehlung der gesamte Präsenzunterricht stattfinden, was sehr erfreulich ist.

Viele von Ihnen haben sich seit Beginn der Corona-Krise in vielfältiger Weise engagiert. Wir möchten uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihre vielen Anregungen und Ihr Engagement für die Schulgemeinde bedanken.
 
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine gute Zeit und: Bleiben Sie gesund!
 
Herzliche Grüße
 
Georg Scheferhoff   und   Karin Faßbender
Schulleiter                           stellv. Schulleiterin (komm.)

 

naturstrukturkulturradtourenrique
naturstrukturkulturfigurluca
naturstrukturkulturfahrspur LINN
NaturstrukturkulturicedoutuhrNANOSH
strukturNATURKULTURSTATURNOAH
NaturStrukturKulturAufruhr-Nele
aNaturKulturStrukturKlaviaturLilith
naturstrukturkulturfahrradtourjulius
KulturStruckturNaturKonturZoe
singapurnaturstrukturkulturjonas
paulina
sveakuehnekontur

Verbindungen wahrnehmen, herstellen und weiterführen

(MT) Natur - Struktur - Kultur - ? - Diese drei Wörter sollten bildnerisch dargestellt werden. Das Ganze sollte auch noch um einen weiteren, sich reimenden Begriff ergänzt und in ein Panorama-Format zusammengebracht werden - wie soll das gehen? 

Es ging! Von „Literatur“ über „Fahrradtour“ bis nach „Singapur“ kamen die Schülerinnen und Schüler des Kunst und Medienkurses (jetzt Klasse 9) auf kreative Ergänzungen. Damit die Bilder nicht einfach aneinander gereiht werden, fanden die Schüler*innen ganz unterschiedliche Verbindungsmöglichkeiten. Dabei mussten sie beachten, dass sie keine Art "Fototapete" entwerfen, sondern dass das Bild etwas erzählt und der Betrachter durchs Bild geführt wird.

Nachdem die Schüler*innen fast ein halbes Jahr kaum die Möglichkeit hatten sich in digitaler Kunst auszuleben, zeigten sie mit der ersten praktischen Aufgabe nach den Ferien, dass sie weder ihren kreativen Blick auf die Welt, noch die Fertigkeiten im Bereich der digitalen Bildbearbeitung eingebüßt hatten. Im Gegenteil, es schien sogar so, dass in den letzten Wochen zum Teil die Sinne und der Blick für das Besondere geschärft wurden.

 

Die nächsten Schulveranstaltungen

Allerheiligen
Datum 01.11.2020
Schulkonferenz
03.11.2020 19:00 - 21:00
Mitgliederversammmlung Förderverein
05.11.2020 19:30 - 21:00