Liebe Schulgemeinde, liebe Schülerinnen und Schüler liebe Eltern,

jeden Morgen seit Schuljahresbeginn begrüßt ein Mitglied des Leitungsteams unsere Schülerinnen und Schüler am Schultor und weist freundlich auf die Maskenpflicht und das Abstandsgebot hin.

Zunächst einmal ist es ein wunderbares Ritual, unsere Schülerinnen und Schüler frühmorgens willkommen zu heißen. Das Leitungsteam hat an allen Tagen festgestellt, dass sich alle an die Maskenpflicht halten, und das gilt auch für den Unterricht. Dort, wo das noch nicht immer der Fall ist, beispielsweise in den Pausen, sind die Kolleg*innen gehalten, pädagogisch einzuwirken und zu mahnen. Wir bitten auch Sie, liebe Eltern, noch einmal mit Ihren Kindern zu sprechen und sie auf die Wichtigkeit der Maskenpflicht im Unterricht und insbesondere in den Pausen (essen und trinken sind ohne Maske erlaubt) erklärend hinzuweisen. Wir danken Ihnen für alle Ihre Bemühungen, die auf eine Bewusstseinsbildung in dieser Hinsicht hinwirken.

Indexfälle an den Kölner Schulen
Seit Schulbeginn wurden 23 bestätigte Indexfälle an 21 Kölner Schulen gemeldet (7 Lehrkräfte, 16 Schüler). Es wurden 299 Kontaktpersonen der Kategorie 1 unter Quarantäne gestellt (20 Lehrkräfte, 279 Schüler).

Am Schiller-Gymnasium gab es noch keinen Corona-Fall, wir sollten uns aber alle bewusst sein, dass es sehr schnell dazu kommen kann. Obwohl bei einem positiven Corona-Fall nur einzelne Gruppen von der Quarantäne betroffen sein werden, wird die Schulleitung die Schulgemeinde informieren, damit Sie, liebe Eltern, das nicht nur aus der Zeitung erfahren. Da wir davon ausgehen müssen, dass es im Laufe des Schuljahres immer wieder dazu kommen wird, dass Teilgruppen in die Quarantäne geschickt werden, wird die Schulleitung bei diesen wiederholten Fällen nur die betroffenen Eltern, den Schulpflegschaftsvorstand und das Kollegium zeitnah informieren.

Umgang mit COVID-19-Symptomen im Schulalltag
Oft rufen Eltern morgens im Sekretariat an, beschreiben Krankheits-Symptome ihres Kindes oder fragen beispielsweise nach, ob sie ihr Kind nach Kontakt über zwei Ecken mit einem Corona-Infizierten zur Schule schicken können. Wir bitten Sie, falls Sie sich nicht sicher sind, in diesen Fällen den Hausarzt zu kontaktieren oder das Gesundheitsamt zwecks Beratung anzurufen (Tel.: 221 – 33500). Bei akutem Verdacht kann ein Termin zur Testung, beispielsweise an der Uniklinik, vereinbart werden (Tel: 4784780). Das Sekretariat kann zu solchen gesundheitlichen Fragen keine Auskunft geben.

Wenn Schülerinnen und Schüler im Schulalltag COVID-19-Symptome (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns) aufweisen, sind sie ansteckungsverdächtig und müssen von der Schule abgeholt werden bzw. gehen nach Hause. Ggf. empfiehlt sich eine Vorstellung beim Hausarzt.

Allgemeine Information der Eltern bei einem Indexfall in der Schule
Grundsätzlich gilt: Die Schulleitung ist für die Eltern der erste Ansprechpartner. Wir werden vom Gesundheitsamt der Stadt Köln so schnell wie möglich informiert und geben die Informationen an die Eltern weiter. Die genaue Kontaktpersonenermittlung kann sehr schnell gehen, aber auch schon mal längere Zeit in Anspruch nehmen, wenn die Sachlage kompliziert ist. In dieser Phase können sich Eltern über www.corona.koeln über Quarantäne und Corona informieren und müssen sich ansonsten gedulden, bis die Entscheidung gefallen ist, welche Maßnahmen im jeweiligen Fall angeordnet und über die Schule kommuniziert werden. Davor können leider keine validen Auskünfte erfolgen.


Einladung zum Informationsabend „Unterricht am Schiller in Corona-Zeiten“ am Dienstag, dem 08.09.2020, um 19.00 Uhr in der Aula

Wir laden Sie herzlich zu einem Informationsabend ein, an dem unser aktuelles Konzept zum Distanzunterricht vorgestellt werden soll und Sie die Möglichkeit haben, Fragen zum Schulbetrieb am Schiller-Gymnasium in Corona-Zeiten zu stellen. Leider müssen wir die Zahl der Teilnehmer dieser Aulaveranstaltung begrenzen, weswegen wir maximal drei Vertreter pro Klasse oder Oberstufenjahrgang zulassen können. Wir bitten Sie, das klassen- oder jahrgangsstufenintern mit den jeweiligen Elternpflegschaftsvorsitzenden abzuklären.

Für alle weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Georg Scheferhoff         Karin Faßbender
Schulleiter                       stellv. Schulleiterin (komm.)

 

Die nächsten Schulveranstaltungen

Maria Laach 5d
Datum 28.09.2020 - 30.09.2020
Fachkonferenz: F, Ge, Ku, L, Mu, Ph
29.09.2020 14:00 - 16:00
Maria Laach 5c
30.09.2020 - 02.10.2020